Zum Inhalt springen

Jahreskarten

65-plus-Jahreskarte

eTicket RheinMain

(© RMV)

  • Ab 65 Jahren
  • Für beliebig viele Fahrten in allen RMV-Verkehrsmitteln
  • Gültig in der 1. Klasse
  • Täglich ab 19.00 Uhr sowie an Wochenenden und gesetzlichen Feiertagen in Hessen ganztags: kostenlos einen Erwachsenen und beliebig viele Kinder unter 15 Jahren mitnehmen
  • An Wochenenden und gesetzlichen Feiertagen in Hessen sowie am 24.12. und 31.12. erweitert sich die räumliche Gültigkeit - unabhängig von der Preisstufe - auf das gesamte RMV-Gebiet ohne Übergangstarifgebiete
  • Empfohlen von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO)

Tarifdetails

Abonnement 
nein (endet automatisch nach 12 Monaten)
Gültigkeit
ab 65 Jahren - frühestmöglicher Gültigkeitsbeginn ist der 1.Tag des Monats, in dem der Nutzer 65 Jahre alt wird

Anschlussfahrkarte
ja

Mitnahme weiterer Personen möglich
ja, es gilt die RMV-Mitnahmeregelung, auch in der 1. Klasse - eine Zuschlagkarte wird hierzu nicht benötigt
Übertragbarkeit 
nein
1.-Klasse-Nutzung 
ja
Übergangstarif 
nein
AnrufSammelTaxi (AST), Expressbus etc.
ja, teilweise mit Zuschlag (1 Zuschlag pro Person und Fahrt)
IC-Nutzung
nein
Mobilitätsgarantie
ja, für Inhaber von Persönlichen RMV-Jahreskarten gilt die Mobilitätsgarantie
eTicket RheinMain
ja - Details siehe eTicket RheinMain
  • Die 65-plus-Jahreskarte gilt an allen Wochentagen rund um die Uhr.
  • An Wochenenden und gesetzlichen Feiertagen in Hessen sowie am 24.12. und 31.12. erweitert sich die räumliche Gültigkeit - unabhängig von der Preisstufe - auf das gesamte RMV-Gebiet ohne Übergangstarifgebiete.
  • Berechtigte Personen können ihre 65-plus-Jahreskarte durch den vollständig ausgefüllten Bestellschein inklusive eines amtlichen Altersnachweises bei einer RMV-Vertriebsstelle bestellen. Die Bestellung muss bis zum 10. des Vormonats eingereicht werden.
  • Bei Verlust Ersatz gegen Zahlung einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10,00 Euro.
  • Falls Sie Ihre 65-plus-Jahreskarte einmal vergessen und in eine Fahrkartenkontrolle geraten sollten, müssen Sie statt der üblichen 60,00 Euro nur 7,00 Euro bezahlen.
  • Bei längerer Krankheit oder Kuraufenthalt kann Fahrgeld erstattet werden. Informieren Sie sich im Abschnitt "Fahrgelderstattung bei Krankheit" in den Besonderen Bedingungen für Jahreskarten.

Preis und Geltungsbereich

  • Der Preis einer Fahrkarte hängt von der genutzten Tarifrelation ab. Bitte nutzen Sie für die Fahrpreisermittlung unsere Tarifauskunft und drucken Sie sich die Liste "Freigegebene Städte/ Gemeinden" aus.

In Frankfurt gilt ein besonderer Stadttarif. Alle Jahreskarten für Frankfurt gelten im gesamten Stadtgebiet inklusive Flughafen (Tarifgebiete 5000 und 5090).

Für das Stadtgebiet (Tarifgebiet 5000 und 5090) gilt folgender Preis:

  • 65-plus-Jahreskarte: Einmal-Zahlung im Voraus 695,00 Euro

65-plus-Jahreskarten sind in Frankfurt nur bei den RMV-Vertriebsstellen und am RMV-Fahrkartenautomaten erhältlich. An der Fahrerkasse im Bus gibt es keine 65-plus-Jahreskarten.

65-Jahreskarten Frankfurt

Zusätzlich gibt es für das Stadtgebiet Frankfurt die preisgünstigere 65-Jahreskarte Frankfurt. Hierbei besteht keine Mitnahmemöglichkeit und die Karte ist wochentags erst ab 9.00 Uhr gültig. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten 65-Jahreskarte Frankfurt Abonnement und 65-Jahreskarte Frankfurt

Für das Stadtgebiet (Tarifgebiet 5000 und 5090) gilt folgender Preis:

  • 65-Jahreskarte Abonnement: monatlich 46,65 Euro (12 Abbuchungen pro Jahr = 559,80 Euro) beziehungsweise bei Einmal-Abbuchung im Voraus 548,60 Euro.

Verkaufsstellen

Die Fahrkarte ist nur als eTicket RheinMain und für Fahrtstrecken innerhalb des Verbundgebietes erhältlich. Sie kann bis zu 8 Wochen im Voraus erworben werden.

Den Bestellschein zu dieser Fahrkarte können Sie auf unserer Seite Bestellscheine Fahrkarten herunterladen.

Zahlungsbedingungen

  • 2 % Skonto für Barzahlung im Voraus (bar oder mit EC-/Kreditkarte)

Sonstiges

  • Nach Registrierung der Chipkarte eTicket RheinMain sind Verwaltungsfunktionen auf der Homepage des RMV unter meinRMV möglich.
  • Änderungen der 65-plus-Jahreskarten (zum Beispiel hinsichtlich der Tarifgebiete) sind jeweils zum Monatsersten des Folgemonats möglich, sofern die Informationen Ihrem Verkehrsunternehmen bis spätestens zum 10. des Vormonats vorliegen.
  • Die Laufzeit der Jahreskarte gegen Barzahlung im Voraus endet nach 12 Monaten automatisch.
  • Jahreskarten können jeweils zum Monatsende zurückgegeben werden. Für jeden Nutzungsmonat wird der Preis der entsprechenden Monatskarte berechnet.
  • Die Kündigung läuft über das Verkehrsunternehmen, mit dem der Vertrag geschlossen wurde. Die Kündigung muss in der Regel schriftlich per E-Mail oder Brief erfolgen, die genauen Modalitäten erfragen Sie bitte beim ausgebenden Unternehmen. 
  • Es gelten die

Broschüre 65-plus-Jahreskarten

Die 65-plus-Karten - Broschüre

Erstklassig ab 65: Komfortabel fahren. Bis zu 40 % sparen. 
Broschüre, Stand: Dezember 2018