Zum Inhalt springen

Jahreskarten

Übertragbares Jahreskarten-Abonnement Erwachsene

Chipkarte eTicket RheinMain - die RMV-Mobilitätskarte

(© RMV)

  • Für beliebig viele Fahrten in allen RMV-Verkehrsmitteln
  • Kann verliehen werden
  • Täglich ab 19.00 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen ganztags: kostenlos einen Erwachsenen und beliebig viele Kinder unter 15 Jahren mitnehmen
  • In zwei Varianten: als Jahreskarten-Abonnement und günstigeres 9-Uhr-Jahreskarten-Abonnement

Tarifdetails

Anschlussfahrkarte
ja

Mitnahme weiterer Personen möglich
ja, es gilt die RMV-Mitnahmeregelung
Übertragbarkeit
ja

1.-Klasse-Nutzung
ja, mit 1 Zuschlag pro Person und Fahrt oder mit Zuschlag-Zeitkarte

Übergangstarif
ja
AnrufSammelTaxi (AST), Expressbus etc.
ja, teilweise mit Zuschlag (1 Zuschlag pro Person und Fahrt)

IC-Nutzung
teilweise: mit der regulären Jahreskarte und IC-Aufpreiskarte können IC genutzt werden, mit der 9-Uhr-Jahreskarte jedoch nicht

Mobilitätsgarantie
nein
eTicket RheinMain
ja, außer für Übergangstarifgebiete - Details siehe eTicket RheinMain
  • Das übertragbare Jahreskarten-Abonnement gilt an allen Wochentagen rund um die Uhr.
  • Das übertragbare 9-Uhr-Jahreskarten-Abonnement gilt von Montag bis Freitag ab 9.00 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen ganztags. Es bietet einen Preisvorteil von 15-25 % gegenüber dem "normalen" Jahreskarten-Abonnement.
  • Bei Verlust Ersatz gegen Zahlung einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10,00 Euro.

Preis und Geltungsbereich

  • Der Preis einer Fahrkarte hängt von der genutzten Tarifrelation ab. Bitte nutzen Sie für die Fahrpreisermittlung unsere Tarifauskunft und drucken Sie sich die Liste „Freigegebene Städte/ Gemeinden“ aus.

Übertragbare Jahreskarte (Abonnement) Erwachsene

In Frankfurt gilt ein besonderer Stadttarif. Alle Jahreskarten für Frankfurt gelten im gesamten Stadtgebiet inklusive Flughafen (Tarifgebiete 5000 und 5090).

Für das Stadtgebiet (Tarifgebiet 5000 und 5090) gelten folgende Preise:

  • Übertragbare Jahreskarte für Erwachsene im Abonnement: monatlich 75,35 Euro (12 Abbuchungen pro Jahr = 904,20 Euro) beziehungsweise bei Einmal-Abbuchung im Voraus 886,10 Euro
  • Übertragbare 9-Uhr-Jahreskarte im Abonnement: monatlich 60,25 Euro (12 Abbuchungen pro Jahr = 723,00 Euro) beziehungsweise bei Einmal-Abbuchung im Voraus 708,50 Euro.

Ein Jahreskarten-Abonnement können Sie in der RMV-Mobilitätszentrale Verkehrsinsel an der Hauptwache, den VGF-TicketCentern Hauptwache, Konstablerwache und Bornheim Mitte, online über meine.vgf-ffm.de oder den RMV-TicketShop sowie durch Einsendung des Bestellscheins per Post abschließen.

Broschüren zum Herunterladen

Die Jahreskarten

Das ganze Jahr vorausdenken: 12 Monate zum Preis von 10.
Broschüre, Stand: Dezember 2018


Die 9-Uhr-Karten

Ganz schön ausgeschlafen: Alle Vorteile der 9-Uhr-Karten im RMV auf einen Blick.
Broschüre, Stand: Dezember 2018

Verkaufsstellen

Die Fahrkarte kann bis zu 8 Wochen im Voraus erworben werden. Den Bestellschein zu dieser Fahrkarte können Sie auf unserer Seite Bestellscheine Fahrkarten herunterladen.

Zahlungsbedingungen

  • 2 % Skonto bei Abbuchung im Voraus
  • Per Bankeinzug in zwölf Monatsbeträgen (ohne Skonto)

Sonstiges

  • Fast alles rund um das eTicket RheinMain kann auch online unter meinRMV erfolgen: Verwaltung der eigenen Daten, der Kauf einer Jahreskarte, die Meldung eines Verlustes und die damit verbundene Ersatzausstellung etc.
  • Änderungen des Jahreskarten-Abonnements (z. B. hinsichtlich der Tarifgebiete) sind jeweils zum Monatsersten des Folgemonats möglich, sofern die Informationen Ihrem Verkehrsunternehmen bis spätestens zum 10. des Vormonats vorliegen.
  • Ein Abonnement kann jeweils zum Monatsende ordentlich gekündigt werden. Solange das Abonnement nicht gekündigt wird, verlängert es sich automatisch um ein weiteres Jahr. Die Kündigung läuft über das Verkehrsunternehmen, bei dem das Abonnement abgeschlossen wurde. Die Kündigung muss bis spätestens zum 10. des letzten gewünschten Gültigkeitsmonats in der Regel schriftlich per E-Mail oder Brief erfolgen, die genauen Modalitäten erfragen Sie bitte beim ausgebenden Unternehmen.
  • Bei Kündigung während der ersten 12-Monats-Periode wird für jeden Nutzungsmonat der Preis der entsprechenden Monatskarte berechnet.
  • Nach Ablauf einer gesamten 12-Monats-Periode kann monatlich ohne Nacherhebung gekündigt werden.
  • Es gelten die

Die Jahreskarten

Das ganze Jahr vorausdenken: 12 Monate zum Preis von 10.
Broschüre, Stand: Dezember 2018


Die 9-Uhr-Karten

Ganz schön ausgeschlafen: Alle Vorteile der 9-Uhr-Karten im RMV auf einen Blick.
Broschüre, Stand: Dezember 2018