Monatskarten

Mit einer RMV-Monatskarte sind Sie günstig unterwegs. Und Ihr Monat muss noch nicht einmal am 1. anfangen.

Günstigere Preise für viele kurze Fahrten

Seit Dezember 2018 wird das Stadtgebiet Frankfurt (Tarifgebietsnummer 5000)  mit Hilfe der neuen Preisstufen 30 und 40 feiner untergliedert, so dass Fahrten zwischen Teilen von Frankfurt und den umliegenden Städten und Landkreisen auf kurzen Strecken vielfach günstiger geworden sind. Seit Dezember 2019 kann durch die Einführung der Preisstufe 30 zwischen Wiesbaden und den Nachbarorten im Rheingau-Taunus-Kreis ebenfalls Geld gespart werden. Hier finden Sie alle Informationen zu den neuen Preisstufen.

Das Startdatum Ihrer Monatskarte ist beliebig wählbar und abends und am Wochenende kann eine Begleitperson kostenlos mitfahren.

Wenn Sie montags bis freitags erst nach 9 Uhr in ein RMV-Verkehrsmittel steigen, können Sie bis zu 25 Prozent sparen. Am Wochenende und an Feiertagen dürfen Sie zum Ausgleich schon ganz früh los.

Das Startdatum Ihrer Monatskarte ist beliebig wählbar und abends und am Wochenende können eine erwachsene Begleitperson sowie beliebig viele Kinder unter 15 Jahren kostenlos mitfahren.

Schüler/-innen, Praktikant/-innen, Auszubildende und viele andere junge Leute fahren mit ihr und der passenden Kundenkarte günstig zum Schul- oder Ausbildungsort.

Sie möchten in den RMV-Schienenfahrzeugen in den 1.-Klasse-Abteilen Platz nehmen? Kein Problem! Besorgen Sie sich einfach eine Zuschlagfahrkarte. Die gibt es für Einzelfahrten, aber auch als ergänzende Zeitkarte zu Ihrer Wochen-, Monats- oder Jahreskarte.