Zum Inhalt springen

RMVsmart

RMVsmart – Das neue Tarifangebot

RMVsmart_meine_Strecke.jpg

So individuell wie die Fahrgäste sind auch ihre Fahrwege. Deshalb hat der RMV ein Tarifangebot geschaffen, das ideal auf die Anforderungen der Kunden eingeht. Mit RMVsmart zahlt jeder nur noch die Strecke, die er auch wirklich zurücklegt.


Was ist RMVsmart?

RMVsmart ist ein neues, innovatives und deutschlandweit einmaliges Tarifangebot, das der RMV bis 2019 in einem Pilotversuch testet. Dabei wird die Fahrkarte per App mit dem Smartphone  gekauft. 

Der Preis wird wie beim Taxifahren errechnet: Die Fahrgäste zahlen nicht mehr die durchfahrenen Tarifgebiete, sondern nur noch die tatsächlich zurückgelegte Strecke mit dem Verkehrsmittel ihrer Wahl. Aufgrund der Streckenlänge und des genutzten Verkehrsmittels wird dann ein individueller Preis berechnet. Damit werden Preissprünge an den Tarif- und Stadtgrenzen deutlich gemildert.


Wie wird der Fahrpreis errechnet?

RMVsmart

RMVsmart funktioniert nach dem Baukastenprinzip:

  • Es gibt einen einheitlichen Grundpreis in Höhe von 1,69 Euro pro Fahrt, egal wie weit und womit gefahren wird.
  • Für Fahrten mit den schnellen Verkehrsmitteln Regionalzug, S-Bahn und U-Bahn gibt es zudem einen Entfernungspreis für die zurückgelegte Strecke. Dieser ist im weniger dicht getakteten Regionalnetz in der Fläche halb so hoch wie im dichten Kernnetz im Ballungsraum Rhein-Main.
  • Für Fahrten mit Bus oder Straßenbahn kommt ein Pauschalpreis hinzu - je nach Größe der durchfahrenen Städte bzw. Gemeinden und dem dortigen Fahrtenangebot.
  • Selbstverständlich lassen sich Fahrten mit der Bahn und mit Straßenbahn oder Bus auch bequem miteinander kombinieren. Der Grundpreis fällt dabei nur einmal an.

Die dazugehörige Smartphone-App berechnet die individuellen Preise je Verbindung automatisch, so dass sich die Kunden um nichts kümmern müssen.

RMVsmart 50: Einen Monat lang für die Hälfte fahren

Diese Zusatzoption ist interessant für alle, die öfter Busse und Bahnen nutzen und kann jederzeit in der RMVsmart-App hinzugebucht werden. RMVsmart 50 kostet bei Buchung einmalig 5 Euro und gilt ab dem Buchungsdatum für einen ganzen Monat - inklusive des gleichen Kalendertags im Folgemonat.

Damit sparen Sie 50 % bei jedem Ticket, das Sie über die RMVsmart-App buchen. Das lohnt sich oft schon ab zwei Fahrten - und gilt auch für Tickets für bis zu vier Mitfahrer!

Ist der Buchungszeitraum von einem Monat abgelaufen, endet auch Ihre RMVsmart 50-Option ganz von selbst. Ohne, dass Sie an eine Kündigung denken müssen.


Wer kann RMVsmart nutzen?

Das neue Tarifangebot wird zunächst von 30.000 Testnutzern aus dem gesamten RMV-Gebiet drei Jahre lang bis 2019 ausprobiert. In dieser Pilotphase können die Tester das Tarifangebot so oft nutzen, wie sie möchten und ihre Erfahrungen und Eindrücke an das Entwickler-Team weitergeben und damit aktiv mitgestalten. Alle Tester können aber natürlich auch weiterhin den Regeltarif nutzen.

Möchten Sie das neue Tarifangebot ausprobieren? Dann können Sie sich jetzt unter www.rmvsmart.de bewerben und als einer von 30.000 Nutzern das neue Angebot ausprobieren. Die einzigen Voraussetzungen: Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein und über ein Smartphone verfügen. Nachdem Ihre Bewerbung geprüft wurde, erhalten Sie Antwort, ob Sie dabei sein können. Noch kurz registrieren, dann geht es los.


Internetauftritt RMVsmart

Weitere Informationen und Anmeldung zum RMVsmart

Externer Link

161108_RMVsmart_Bobic_900.jpg

(© Jana Kay)

"Schnell und praktisch": Fredi Bobic nutzt RMVsmart


Seit Frühjahr 2016 läuft das Pilotprojekt RMVsmart. Unter den Testern ist auch Fredi Bobic, Vorstand Sport bei Eintracht Frankfurt. Im Interview verrät der ehemalige Profi-Fußballer, was ihn zu der Teilnahme bewegt hat