Zum Inhalt springen

Ausflüge & Sehenswertes

Rhein-Main-Vergnügen Route 9: Unterwegs im unteren Maintal bei Seligenstadt


Übersicht

Cover

Rhein-Main Vergnügen Route 9
(© RMV)

  • Länge: 59 Kilometer
  • Start und Ziel: Seligenstadt Bahnhof
  • Routenverlauf: Seligenstadt – Hanau – Offenbach – Heusenstamm – Rodgau – Seligenstadt
  • Kurzvarianten Nord und Süd: es sind auch zwei ca. 40 km lange Rundtouren möglich
  • Streckenprofil:
    • Die Route weist nur wenige und geringe Steigungen auf. 
    • Die Strecke führt überwiegend über Radwege oder schwach befahrene Nebenstraßen, teilweise auch über nicht asphaltierte Wald- oder Feldwege. Bei sehr feuchter Witterung sind diese eventuell nur mit Einschränkung befahrbar.

Routendetails

KilometerRoutendetails
0 km

Vom Bahnhof in Seligenstadt führt die Route in Richtung Innenstadt. Allein im Altstadtbereich innerhalb der Stadtmauern können 177 Kulturdenkmäler, darunter die Einhard-Basilika, besichtigt werden

1 km

Der Beschilderung folgend, geht es parallel zur Bahnstrecke weiter nach Hainburg-Hainstadt

5 kmVon Hainstadt führt der Weg durch ein Naturschutzgebiet zum Wildpark „Alte Fasanerie“.
8 kmVorbei am Tistrasee führt die Route nach Steinheim, wo besonders die mittelalterlichen Befestigungsanlagen zum Besuch einladen.
10 kmRichtung Mühlheim folgt der Weg zunächst dem Main, dann der Bahnstrecke. Etwa auf halber Strecke bietet sich ein Abstecher zum Erholungsgebiet „Dietesheimer Steinbrüche“ an.
17 km  Vom Erholungsgebiet führt die Route vorbei am Bahnhof Dietesheim nach Mühlheim. Nur wenige Meter vom Bahnhof Mühlheim entfernt liegt die Innenstadt.
20 km

Schöne Ausblicke bieten sich auf der Weiterfahrt nach Offenbach-Bieber.

25 kmVon Bieber führt die Route nach Heusenstamm zum Renaissanceschloss Schönborn.
29 kmDurch Wald geht es nach Überquerung der Kreisstraße weiter nach Dudenhofen.
40 kmAuf bequemen Wegen führt der Weg über Zellhausen zum Main und an diesem entlang zum Ausgangsort Seligenstadt.

Beschilderung

Piktogramm

Die Route ist in beide Richtungen durchgängig mit dem Piktogramm "Rhein-Main-Vergnügen" (mit der Ziffer 9) ausgeschildert.


Start der Tour

Bahnhof Seligenstadt
Eisenbahnstraße 5
63500 Seligenstadt


Die Fahrkarte zur Tour

Ob Sie in der Gruppe, zu zweit oder allein radeln oder wandern: Die RMV-Gruppentageskarte, das Hessenticket, die Zeitkarten-Mitnahmeregelung oder die RMV-Tageskarte unterstützen Ihre sportlichen Aktivitäten optimal.

Den Preis für Ihre Fahrkarte finden Sie schnell und bequem in unserer Tarifauskunft.


Fahrradreparatur-Station Hanau Marktplatz

Fahrradreparatur-Station

An der Fahrradreparatur-Station können Sie kleinere Reparaturen, wie das Aufpumpen der Fahrradreifen oder Nachziehen der Bremsen, 24 Stunden am Tag selbst vornehmen.

Und so funktioniert es: Münze einwerfen wie beim Einkaufswagen, Riegel öffnen, an der Kette ziehen (ein recht starker Magnetismus), dann öffnet sich die Tür zu den Werkzeugen. Nach dem Schließen erhalten Sie die Münze zurück.

Die Station befindet sich direkt neben dem Café Central am überdachten Fahrradparkplatz in der Hanauer Innenstadt, Am Markt 21, 63450 Hanau. 

(© Stadt Hanau)

 

 


Die Route in Bildern

Verwachsener Uferbereich am Main

Am Main
(© RMV)

Ehemalige Benediktinerabtei mit Einhard-Basilika und Park in Seligenstadt

Ehemalige Benediktinerabtei mit Einhard-Basilika in Seligenstadt
(© RMV)

Blick über den Main auf Schloss Philippsruhe in Hanau

Blick über den Main auf Schloss Philippsruhe in Hanau
(© RMV)

Seligenstädter Fähre beim Überqueren des Mains

Seligenstädter Fähre
(© RMV)

In der Altstadt von Hanau-Steinheim

In der Altstadt von Hanau-Steinheim
(© RMV)

Basaltwand an einem See in den ehemaligen Steinbrüchen bei Mühlheim-Dietesheim

Basaltwand in den ehemaligen Steinbrüchen bei Mühlheim-Dietesheim
(© RMV)


Die Karte zum Herunterladen

Route 9: "Unterwegs im unteren Maintal bei Seligenstadt"

Cover

Eine 59 km lange Radtour mit nur geringer Steigung durch das untere Maintal
Stand: Mai 2017


Die Karte zum Bestellen

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail mit Ihrer Anschrift an freizeit@rmv.de und wir lassen Ihnen die Karte gerne kostenfrei in gedruckter Form zukommen.