Zum Inhalt springen

RMV-Pressemitteilung vom 29.10.2019

Lokale Inhalte in verbundweiter Optik – VHT- Website jetzt im RMV-Design

Gemeinsame Pressemitteilung des Rhein-Main-Verkehrsverbundes und  des Verkehrsverbandes Hochtaunus 

VHT-Website dockt an www.rmv.de an / Layout und Seitennavigation gleich / Gemeinsame Fahrgäste finden schnell und komfortabel Informationen

Gemeinsames Erscheinungsbild im Bus, auf der Schiene und jetzt auch online: Seit dieser Woche basiert die VHT-Website www.verkehrsverband-hochtaunus.de technisch, im Design und bei der Menüführung auf den Seiten des Rhein-Main-Verkehrsverbundes www.rmv.de.

Komfortgewinn durch einheitlichen Auftritt

"Egal, wo unsere Kundinnen und Kunden im RMV-Gebiet unterwegs sind, unsere Website rmv.de ist für sie immer die erste Anlaufstelle im Internet. Ab sofort können sich die Fahrgäste im Hochtaunuskreis mit unserer einheitlichen Menüführung und im bekannten Design informieren. Zum Beispiel finden sie die RMV-Verbindungsauskunft als wichtige und oft genutzte Funktion nun direkt auf der Startseite. Das ist nur eines von vielen Beispielen für den Komfortgewinn", so RMV-Geschäftsführer Prof. Knut Ringat.

"Mit dem gemeinsamen Webauftritt zeigen wir unsere Zugehörigkeit zum Verkehrsverbund – gleichzeitig behalten wir unsere lokalen Eigenheiten", ergänzt VHT-Geschäftsführer Frank Denfeld. Denn das RMV-Layout bietet die Möglichkeit, lokale Nachrichten, Ausflugstipps und Verkehrsmeldungen einzupflegen. „Unsere Fahrgäste können so noch schneller in der bekannten und gelernten RMV-Optik auch lokale Informationen aus dem Hochtaunuskreis finden."

VHT-Webseiten weiterhin mit Fokus auf lokalen Informationen

Technik und Menüführung der VHT-Webseiten gleichen ab sofort denen von www.rmv.de. Gleichzeitig bestimmt der VHT weiterhin die redaktionellen und für den Hochtaunuskreis relevanten Informationen selbst. Hier finden Fahrgäste lokale Hinweise, Veranstaltungs- und Ausflugstipps. Daneben können regionsund verbundübergreifende Artikel und Nachrichten von den RMV-Seiten übernommen werden. Dies ergibt einen aktuellen Nachrichtenmix.

Auf www.rmv.de gelangt man über die Rubrik "RMV vor Ort" zur VHT-Startseite, der direkte Aufruf erfolgt weiterhin über www.verkehrsverband-hochtaunus.de. Der VHT ist bereits der fünfte lokale Partner, der an die RMV-Webseite andockt, noch in diesem Jahr sollen weitere folgen.

"Unseren Service für unsere Fahrgäste stetig zu verbessern, ist unser oberstes Ziel", so Denfeld und Ringat abschließend.

Hintergrund

Der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) bestellt den Zug- und S-Bahnverkehr sowie Fahrten im regionalen Busverkehr, beispielsweise auf Expressbuslinien. Der Verkehrsverband Hochtaunus (VHT) ist Partner des RMV und organisiert den lokalen Busverkehr des Hochtaunuskreises.

Datum: 29. Oktober 2019