Mehrwert für Fahrgäste: Gebündelte Infos von RTV und RMV im Internet

RTV-Website dockt an www.rmv.de an / Gleiches Layout und Seitennavigation / Gemeinsame Fahrgäste finden schnell und komfortabel Informationen

Online-Informationen im gemeinsamen Design: Nicht nur auf der Straße, sondern auch digital bilden die Rheingau-Taunus-Verkehrsgesellschaft (RTV) und der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) eine starke Partnerschaft. Seit Sommer 2019 basiert die RTV-Website www.r-t-v.de technisch, im Design und bei der Menüführung auf der RMV-Website www.rmv.de. 

Fahrgäste finden Informationen schneller 

"Unsere Website rmv.de ist für unsere Kundinnen und Kunden die erste Anlaufstelle im Internet – und das, egal, wo sie im RMV-Gebiet unterwegs sind. Deswegen freut es uns, dass die RTV ab sofort an unser Web-Angebot andockt. So können unsere Fahrgäste noch schneller in der bekannten und gelernten RMV-Optik auch lokale Informationen aus dem Rheingau-Taunus-Kreis finden", so RMV-Geschäftsführer Prof. Knut Ringat. 

"Mit dem gemeinsamen Webauftritt rücken wir auch digital zusammen und unterstreichen, dass wir einerseits als eine Familie im Verbund zusammengehören, dass es aber andererseits spezielle, regionale Besonderheiten gibt, die für unsere Kunden wichtig sind. Außerdem können wir schneller regionsübergreifende Artikel übernehmen und regionsübergreifende Nachrichten einpflegen und bieten so, gepaart mit unseren lokalen Informationen, einen stets aktuellen Nachrichtenmix für unsere Fahrgäste aus dem Rheingau-Taunus-Kreis“, erläutert RTV-Geschäftsführer Thomas Brunke. 

RTV-Webseiten weiterhin mit Fokus auf lokalen Informationen 

Während Technik und Menüführung der RTV-Webseiten künftig mit www.rmv.de identisch sind, werden die redaktionellen Inhalte weiterhin von der RTV bestimmt. So wird der Fokus weiterhin auf lokalen Hinweisen und Veranstaltungstipps liegen, es können aber auch RMV-weite Inhalte übernommen werden. Auf www.rmv.de gelangt man über die Rubrik "RMV vor Ort" zur RTV-Startseite, der direkte Aufruf erfolgt weiterhin über www.r-t-v.de. Die RTV ist bereits der dritte lokale Partner, der an die RMV-Webseite andockt. Noch in diesem Jahr werden weitere Partner folgen. 

"Die stetige Verbesserung unseres Services ist unser oberstes Ziel", so Brunke und Ringat abschließend. 

Hintergrund 

Der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) bestellt den Zug- und S-Bahnverkehr sowie Fahrten im regionalen Busverkehr, beispielsweise auf Expressbuslinien. Die Rheingau-Taunus-Verkehrsgesellschaft (RTV) ist Partner des RMV und organisiert den lokalen Busverkehr des Rheingau-Taunus-Kreises.

Stand 16.07.2019