Zum Inhalt springen

Veranstaltungstipp

Mainz mit schwerer Aufgabe gegen Frankfurt

Mannschaftsaufstellung auf dem Rasen

Mannschaftsaufstellung auf dem Rasen
(© instagram.com/1fsvmainz05)

Am Mittwoch, 19. Dezember, wollen sich die 05er in der heimischen Opel Arena von ihrer besten Seite zeigen. Der Gegner: Eintracht Frankfurt. Das wird keine leichte Aufgabe. Für beide Seiten. Anpfiff ist um 20.30 Uhr. 

Mit zusätzlichen Bussen und Bahnen sowie dem RMV-KombiTicket kommen Fans leicht zur Arena.

 

 

In Leipzig gab es für die Mainzer am vergangenen Wochenende eine Klatsche. 1:4 hieß es am Ende. Diese deutliche Pleite gilt es schnell abzuhaken. Der Blick muss auf den nächsten Gegner gerichtet sein, und das ist kein leichter. Die gut aufgelegte Eintracht kommt mit stolzer Brust angereist, zuletzt gelang dem Team um Trainer Adi Hütter ein Sieg in Rom (Europa League) und gegen Leverkusen (Bundesliga).

05er Trainer Sandro Schwarz muss sich etwas einfallen lassen, um die hessische Offensive nicht in Fahrt kommen zu lassen. Im letzten Heimspiel vor Weihnachten wollen die Mainzer íhren Fans und sich selbst ein Sieggeschenk bereiten.

Wir dürfen gespannt sein, was sich der FSV Mainz einfallen lässt, um Frankfurt zu bezwingen. Und wir dürfen gespannt sein, was die Adler für eine Taktik präsentieren. Mit Sicherheit wird es ein sportliches Spektakel.

Die nächsten Heimspiele zum Vormerken:

  • 1. FSV Mainz 05 - 1. FC Nürnberg, 26. Januar, 15.30 Uhr
  • 1. FSV Mainz 05 - Bayer 04 Leverkusen, 8. Februar, 20.30 Uhr

Günstig mit dem RMV-KombiTicket zu Mainz 05

Mit dem RMV-KombiTicket 1. FSV Mainz 05 sind Hin- und Rückfahrt mit Bus und Bahn zum Heimspiel im Eintrittspreis inbegriffen.

Mit Bussen und Bahnen zur Arena

Damit alle entspannt in die Opel Arena und wieder nach Hause kommen, werden vor und nach dem Spiel zusätzliche Busse und Bahnen eingesetzt.

  • Die Regionalbahn um 22.59 Uhr ab "Mainz Hauptbahnhof" ist ein Zug der "Süwex" und fährt ohne Halt bis "Frankfurt Hauptbahnhof". Ankunft dort um 23.35 Uhr.
  • Die zusätzliche S-Bahn ab "Frankfurt Hauptbahnhof" um 17.49 Uhr hält um 17.55 Uhr in Frankfurt-Nied, um 17.58 Uhr in Frankfurt-Höchst, um 18.20 Uhr in Hattersheim, um 18.30 Uhr in Hochheim und ist um 18.41 Uhr in Mainz.
  • Die zusätzliche S-Bahn ab "Mainz Hauptbahnhof" um 22.44 Uhr hält um 22.55 Uhr in Hochheim, um 23.05 Uhr in Hattersheim, um 23.13 Uhr in Frankfurt-Höchst und erreicht um 23.26 Uhr Frankfurt Hauptbahnhof.

Die zusätzlichen Bahnen sind bereits in der elektronischen Verbindungsauskunft abrufbar.

Zusatzfahrten im Linienverkehr

Die Buslinien 54, 56, 66 und 68 werden mit Zusatzfahrten verstärkt. Weitere Informationen sowie die Sonderfahrpläne erhalten Sie unter www.mainzer-mobilitaet.de/mainz05.

Shuttle: Mainz Hauptbahnhof - Arena

Busse und Straßenbahnen fahren im Pendelverkehr zwischen Hauptbahnhof und Kisselberg. Die Abfahrten erfolgen von 17.00 bis 20.20 Uhr ab Hauptbahnhof von der Rampe der Alicenstraße. Die Busse verkehren ab Haltebereich S und die Bahnen ab Haltebereich L.

Nach Spielende fahren die Busse und Bahnen von 22.15 bis gegen 23.15 Uhr von der Sonderhaltestelle Arena an der Saarstraße, Haltebereiche A + B (Bus), bzw. Kisselberg (Straßenbahn) zum Hauptbahnhof ab. Die Fahrzeuge fahren im dichten Takt entsprechend des Fahrgastaufkommens ohne Zwischenhalt und erreichen somit binnen 5 Minuten ihr Ziel. 

Shuttle: Messe - Arena

Parkmöglichkeiten bestehen auf dem Park-and-ride-Parkplatz an der Messe (Genfer-Allee, 55129 Mainz). Von dort verkehren zahlreiche Shuttlebusse, die Sie vor dem Spiel zur Opel Arena und nach dem Spiel zurück zum Parkplatz befördern. Von der Shuttle-Haltestelle am Stadion ist die Opel Arena über einen Fußweg in wenigen Minuten bequem zu erreichen. 


Veranstaltungsort

Opel Arena - Mainz 05
Eugen-Salomon-Straße 1
55124 Mainz

Webseite: http://www.mainz05.de