Coronavirus: Vorübergehend geänderte Erstattungsregeln

(© RMV)

Aufgrund aktueller Beschlüsse von Bund und Ländern und der damit weiterhin verbundenen Beschränkungen des öffentlichen Lebens wurde im RMV eine vorübergehende kulante Rückerstattungsregelung im Falle einer vorzeitigen Kündigung

  • des Seniorentickets Hessen
  • des Seniorentickets Hessen Komfort
  • des Schülertickets Hessen oder
  • der CleverCard

beschlossen.

Die Regelung im Detail

  • Je genutztem Monat wird nur 1/12 des Jahreskartenpreises berechnet (zuvor 1/6). Das entspricht der Erstattungshöhe bei einem Wechsel auf ein anderes Jahreskartenangebot.
  • Diese Regelung gilt für Kunden mit und ohne Abonnement.

Es gelten die jeweiligen Beförderungsbedingungen und Tarifbestimmungen.

Gegebenenfalls davon abweichende Kulanzregelungen, die die Rückgabe bei Kündigung der vier oben genannten Fahrkartenangebote betreffen, erfragen Sie bitte direkt bei Ihrem Vertragspartner, bei dem Sie Ihre Fahrkarte erworben haben.