Zum Inhalt springen

RMV aktuell

Fahrplanwechsel: Änderungen im Landkreis und der Stadt Offenbach

Piktogramm Information

Am 10. Dezember war Fahrplanwechsel. Auch die Fahrpläne vieler lokaler Linien haben sich geändert.

Alle uns vorliegenden wichtigen Änderungen haben wir hier für Sie zusammengestellt.


Landkreis Offenbach

OF-39 Mainfähre Dörnigheim – Mühlheim

Da der Fährverkehr eingestellt ist, wird der Fahrplans im Fahrplanbuch nicht mehr berücksichtigt.

OF-85 Mainhausen-Zellhausen – Seligenstadt – Obertshausen

Zusätzliche Fahrten werden montags bis freitags um 5.20 Uhr ab Obertshausen nach Zellhausen angeboten, ebenso um 18.02 Uhr ab Zellhausen nach Obertshausen und Obertshausen Bahnhof ab 19.20 Uhr nach Zellhausen. Die Fahrt montags bis freitags um 6.44 Uhr ab Zellhausen nach Obertshausen entfällt.

OF-86 Mainhausen – Seligenstadt – Hainburg – Obertshausen

Das Angebot wurde montags bis freitags erweitert mit einer neuen Frühfahrt um 4.18 Uhr ab Mainflingen nach Obertshausen Bahnhof, Ankunft ist um 5.07 Uhr. Ebenso gibt es eine neue Fahrt der Buslinie OF-86 um 6.25 Uhr ab Mainflingen Ginkgoring nach Obertshausen Bahnhof, Ankunft ist um 7.22 Uhr.

Der Takt wird vormittags zu einem durchgehenden 30-Minuten-Takt verdichtet. Berücksichtigt werden dabei Umsteigemöglichkeiten mit Anschlüssen aus Mainhausen zum Zug nach Frankfurt in Seligenstadt bei den Fahrten um 9.13, 10.13, 11.13 Uhr ab Zellhausen Wiesenstraße sowie 8.50, 9.50 und 10.50 Uhr sowie an Ferientagen um 11.50 Uhr ab Obertshausen Bahnhof.

Zusätzliche Fahrten erfolgen am frühen Abend um 18.18 Uhr ab Mainflingen Ginkgoring nach Obertshausen und um 18.50 Uhr ab Obertshausen Bahnhof nach Zellhausen. Die Fahrten um 9.43, 10.43 und 11.43 Uhr ab Zellhausen beginnen erst in Mainflingen Ginkgoring, dafür werden neue Fahrten ab Zellhausen um 30 Minuten versetzt. Die Fahrt um 18.20 Uhr ab Obertshausen endet bereits in Mainflingen, Ginkgoring.

OF-99 Langen – Dreieich – Dietzenbach – Rodgau-Jügesheim – Seligenstadt

Die Linie wird ab dem Fahrplanwechsel von der Firma Racktours aus Erlensee betrieben. Der Linie startet und endet in Seligenstadt am Bahnhof. Die Haltestellen Evangelische Kirche, Würzburger Straße/Kleingärten, Giselastraße und Feuerwache werden nicht mehr bedient. Stattdessen wird die Haltestelle Bahnhof mit Umstieg von bzw. zur Buslinie OF-86 in/aus Richtung Mainhausen in Seligenstadt/Bahnhof bedient. 

Neu ist der 30-Minuten-Takt zwischen Rodgau-Jügesheim und Seligenstadt Bahnhof montags bis freitags bis 20.00 Uhr statt der bisherige Stundentakt. Anschließend wird bis Betriebsschluss sowie samstags und sonntags zwischen Jügesheim und Seligenstadt der 60-Minuten-Takt statt des bisherigen 120-Minuten-Taktes eingeführt. Sonntags finden auf der gesamten Linie Fahrten im 60-Minuten-Takt statt wie bislang alle 120 Minuten.

Die Bedienzeiten werden ausgeweitet: montags bis freitags morgens um 30 Minuten auf 5.00 Uhr Betriebsbeginn, abends um eine Stunde bis nach 24 Uhr, samstags auf sonntags noch eine Stunde längerer Betrieb mit letzten Fahrten um 0.09 Uhr ab Langen Bahnhof nach Seligenstadt und 0.39 Uhr ab Seligenstadt Bahnhof nach Langen. Sonntags ist eine Stunde früher Betriebsbeginn schon um 7.00 Uhr.

Es erfolgt keine Bedienung des teilweise zusätzlich von der Stadt Rodgau beauftragten Linienabschnitts Rodgau-Jügesheim Bahnhof  – Dudenhofen – Rodgau Nieder-Roden Leipziger Ring mehr. Ersatz besteht mit der S-Bahn-Linie S1 und den Buslinien OF-40 und OF-41.

Stadtwerke Rodgau

AST OF-44 Weiskirchen – Jügesheim – Nieder-Roden – Rollwald

Wegen der Einstellung der Linie OF-99 zwischen Jügesheim und Nieder-Roden entfallen die bisherigen Einschränkungen samstags tagsüber zwischen Jügesheim und Nieder-Roden.

Verkehrsbetriebe Dreieich

OF-64 Dreieich-Offenthal – Sprendlingen – Buchschlag – Frankfurt Flughafen

Samstags werden Fahrten frühmorgens und am frühen Abend zwischen Offenthal und Buchschlag Bahnhof um vier bis neun Minuten verlegt und bieten gute Anschlüsse an die veränderten Betriebszeiten der S-Bahn-Linie S4 nach Frankfurt und in Buchschlag von/nach Frankfurt mit der S3.

AST OF-66 Dreieich-Götzenhain – Bahnhof Weibelfeld

Als Teilausgleich für das wegfallende Angebot der Buslinie 661 wird die stündliche AST-Linie zu den Haltestellen Heckenweg, Säuruh, Alter Friedhof und Dreieichplatz in Dreieichenhain verlängert. Die Bedienungszeiten montags bis freitags morgens werden um zwei Stunden und samstags morgens und abends um eine Stunde erweitert.

OF-67 Dreieich-Sprendlingen – Neu-Isenburg Bahnhof

Die Linie wird zwischen Neu-Isenburg Bahnhof, Gateway Gardens und Frankfurt Flughafen Terminal 1 eingestellt. Ersatz auf dieser Verbindung besteht durch das neue Angebot der nach Neu-Isenburg verlängerten Buslinie X17.

Teilweise erfolgt eine veränderte Haltestellenbedienung im Gewerbegebiet Sprendlingen. Ab 12.00 Uhr fährt die Linie fünf Minuten später ab Neu-Isenburg Bahnhof zu den Minuten 22 und 52 und bietet damit einen guten Anschluss von der S4 aus Frankfurt. Eine neue Fahrt führt um 19.16 Uhr ab Sprendlingen Bürgerhaus über das Wohngebiet im Sprendlinger Norden und das Gewerbegebiet nach Neu-Isenburg Bahnhof.

Stadtwerke Langen

OF-71 Linden – Oberlinden – Langen Bahnhof – Steinberg

Als Ersatz der bisherigen Linie 661 fährt sie im Wechsel mit der bisherigen Linienführung über die Haltestellen Darmstädter Straße und Friedhof nun stündlich über die Haltestellen Schwimmbad/Hügelstraße im Langener Osten.

Eine Änderung des Fahrplans erfolgt voraussichtlich ab 7. April 2018 wegen Sperrung der Brücke der Südlichen Ringstraße über die Main-Neckar-Bahn.

Regionalbuslinien

OF-50 Neu-Isenburg Gravenbruch – Frankfurt Südbahnhof

Samstags werden neun zusätzliche Fahrtenpaare zwischen 7.30 und 16.30 Uhr eingeführt, die einen durchgehenden 30-Minuten-Takt bilden.

OF-95 Rödermark Urberach – Dietzenbach – Neu-Isenburg

Samstags werden am frühen Abend vier Fahrten je Richtung von bzw. nach Neu-Isenburg verlängert, die bislang nur zwischen Rödermark und Dietzenbach verkehrten.

X17 Neu-Isenburg – Frankfurt Flughafen – Hofheim

Die Linie von Frankfurt Flughafen Terminal 1 nach Neu-Isenburg Gewerbegebiet Ost/ Martin-Behaim-Straße wurde verlängert. Als Ersatz für die wegfallende Linie OF-67 verkehrt sie über Gateway Gardens. Zusammen mit der Linie X-19 bildet sie montags bis freitags tagsüber einen 15-Minuten-Takt zwischen Neu-Isenburg und dem Flughafen. Montags bis freitags verkehrt sie von 5.00 bis 20.30 Uhr alle 30 Minuten und samstags stündlich von 7.30 bis 19.30 Uhr ab Neu-Isenburg Martin-Behaim-Straße.

X19 Obertshausen – Heusenstamm - Neu-Isenburg – Frankfurt Flughafen

Das Fahrtenangebot wird erweitert: Neu sind drei Fahrtenpaare montags bis freitags abends, die bis 21.51 Uhr einen 30-Minuten-Takt ab Obertshausen Bahnhof und bis 23.12 Uhr ab Flughafen Lufthansabasis bieten. Neu sind 18 zusätzliche Fahrtenpaare pro Tag samstags und sonntags. Damit besteht auch am Wochenende den ganzen Tag über ein Angebot im 30-Minuten-Takt statt des bisherigen 60-Minuten-Taktes.

X64 Obertshausen Bahnhof  – Hanau Hauptbahnhof – Freiheitsplatz

Die Linie wird in Hanau zum Freiheitsplatz verlängert mit Anschluss an die Linie X 57 nach Dörnigheim und Frankfurt-Enkheim. Das Angebot wird montags bis samstags von 5.00 bis 21.00 Uhr zu einem durchgehenden 60-Minuten-Takt erweitert.

X74 Rödermark Ober-Roden – Münster – Darmstadt

X74 ist die neue Linienbezeichnung der bisherigen Linie 684. Die Fahrten montags bis freitags um 7.08 Uhr ab Ober-Roden und um 13.05 Uhr ab Darmstadt Hauptbahnhof verkehren jetzt auch in den Ferien. Eine neue Fahrt wird montags bis freitags 19.05 Uhr ab Darmstadt Hauptbahnhof nach Ober-Roden eingeführt.

X83 Langen – Sprendlingen – Neu-Isenburg – Offenbach Marktplatz

Neue Linienbezeichnung der bisherigen Linie 661. Neuer Betreiber ist die DB Regio Bus Mitte GmbH. Als Expressbuslinie von Langen hat sie eine um 20 Minuten kürzerer Fahrzeit bis nach Offenbach und umgekehrt durch eine direktere Linienführung, davon ist sie 12 Minuten schneller zwischen Neu-Isenburg und Offenbach.

Sie fährt in Langen nun über die Zimmerstraße und die Südliche Ringstraße wie die Linie 663 und nicht mehr über die Haltestellen Lutherplatz, Rheinstraße, Schwimmbad und Waldhaus. Von Langen verkehrt sie direkt über die alte B3 unter anderem über die Haltestelle Dreieichenhain/An der Trift nach Sprendlingen und nicht mehr über Dreieichenhain Haltestellen Alter Friedhof, Säuruh, Heckenweg, Bahnhof Weibelfeld und Sprendlingen Feuerwehr. Die Bedienung des Bogens im Sprendlinger Norden zu den Haltestellen Kurt-Schumacher- und Sudetenring entfällt. In Neu-Isenburg fährt sie nicht mehr über Gravenbruch, in Offenbach dagegen dannn über den Hauptbahnhof statt den Friedrichsring.

Ihren Ersatz im Süden von Dreieichenhain bilden die Linien OF-64, OF-99, das AST OF-66 und die Dreieichbahn, zwischen Gravenbruch und Neu-Isenburg die Stadtbuslinie OF-51, von Haltestellen am Rand von Gravenbruch auch die Linien X-19 und OF-95. Zwischen Gravenbruch und Offenbach wird sie durch die verlängerte Linie 551 ersetzt.  Im Schülerverkehr von Gravenbruch nach Sprendlingen finden einzelne Fahrten der Linie 662 statt.

X97 Offenbach – Bad Vilbel – Offenbach

Sie bildet eine neue Expressbuslinie als direkte tangentiale Verbindung östlich von Frankfurt von Offenbach Hauptbahnhof über die S-Bahn-Station Kaiserlei und die Autobahn A661 nach Bad Vilbel Bahnhof mit Anschluss von der S6 aus Friedberg und zurück. Die Fahrten montags bis freitags erfolgen alle 30 Minuten von 5.30 bis 21.30 und samstags von 6.30 bis 21.30 Uhr. Die Fahrzeit von Offenbach Kaiserlei nach Bad Vilbel Bahnhof beträgt nur 31 Minuten, in der Gegenrichtung sogar gerade mal 17 Minuten.

551 Neu-Isenburg Gravenbruch – Offenbach – Frankfurt Enkheim – Bad Vilbel

Die Linie wurde zwischen Offenbach und Gravenbruch Ost als Ersatz für die Linie 661 verlängert. Die Strecke führt in Offenbach wie bisher bei der Linie 661 über den Friedrichsring und nicht über Hauptbahnhof außer bei einzelnen dort endenden Kursen. Gravenbruch wird montags bis freitags mit 29 Fahrtenpaaren, 18 Fahrtenpaaren samstags und 15 Fahrtenpaaren sonntags bedient. Insgesamt wurde das Angebot auf dieser Verbindung beträchtlich ausgeweitet.

Montags bis freitags fährt sie ab 5.00 Uhr bis 19.30 Uhr 30-Minuten-Takt außer vormittags von 9.00 bis 12.00 Uhr. In dieser Zeit und abends bis nach 22.00 Uhr ist sie im 60-Minuten-Takt unterwegs. Die letzte Fahrt von Offenbach Marktplatz nach Gravenbruch erfolgt montags bis freitags um 22.53, samstags um 23.23 und sonntags um 22.23 Uhr.

662 Darmstadt-Arheilgen – Langen – Neu-Isenburg Bahnhof

An Schultagen werden mittags neue Fahrten von Sprendlingen Feuerwehr (Weibelfeldschule) über Sprendlingen und Neu-Isenburg nach Gravenbruch eingerichtet. Die Abfahrt in Sprendlingen Feuerwehr ist um 13.11 Uhr und 15.21 Uhr.

Nachtverkehr

An den neuen Nachtverkehr der S-Bahn-Linien werden auch die Fahrpläne der Regionalen Nachtbusse angepasst:

n61 Frankfurt – Offenbach – Mühlheim – Hanau Hbf

Die Linie wird bisher noch von einer Fahrt je Nacht am Wochenende befahren, nun wird sie wegen des durchgehenden Nachtverkehrs der S8 auf dem Linienweg über Mühlheim eingestellt.

n65 Offenbach – Obertshausen – Rödermark Ober-Roden

n66 Offenbach – Heusenstamm - Dietzenbach – Rödermark Ober-Roden

Die n65 verkehrt in den Wochenendnächten wegen des neuen Angebots der S1 nur noch zwischen Frankfurt Konstablerwache und Offenbach Marktplatz. In den Nächten sonntags auf montags bis donnerstags auf freitags außer vor Feiertagen wird zur Anbindung des Korridors an den Flughafen je eine Fahrt pro Richtung mit Anschluss von/zur S 8 zum Flughafen in Offenbach Ost angeboten. Abfahrt in Frankfurt Konstablerwache ist um 1.45, in Offenbach Ost um 2.13 Uhr, in der Gegenrichtung Ober-Roden ab 3.02, Offenbach-Ost an 3.47 und 3.52 Uhr an Marktplatz.

Die Linie n66 wird an Wochenenden erst ab dem Fahrplan­wechsel im Dezember 2018 wegen des neuen Angebots der S2 in den Wochenendnächten ab August 2018 nach Ende der Tunnelsperrung eingestellt. In Offenbach-Marktplatz erfolgt die Anbindung der Nachtbusse der Linie n65 von Frankfurt Konstablerwache auf die n66. Die Fahrt um 2.10 Uhr ab Offenbach Marktplatz führt nur noch bis Dietzenbach Ernst-Reuter-Schule, die Rückfahrt setzt erst dort ein, beginnt 38 Minuten früher und kommt in Offenbach Hauptbahnhof um 3.08 Uhr an. Von dort fährt sie als als Linie n61 nach Frankfurt Konstablerwache weiter. Die Fahrten auf der Linie n65 werden nicht mehr in Ober-Roden weitergeführt.

n71 Frankfurt – Langen – Darmstadt und n72 Frankfurt Flughafen – Neu-Isenburg

Das Angebot der Linien n71 und n72 bleibt weitgehend unverändert. Die n72 erhält neue Halte in Neu-Isenburg Bahnhof Westseite.

Haltestellen

Langen: Die bislang jeweils nur in einer Richtung vorhandenen Haltestellen Wiesenstraße (Richtung Bahnhof) und Albertus-Magnus-Kirche (Richtung Lutherplatz) entfallen wegen der sehr kurzen Haltestellenabstände zur Bahnstraße.

Mainhausen Mainflingen / MAN: Der neue Name lautet "Erwin-Grimm-Ring" wegen Stilllegung der Firma MAN und Ausweisung eines neuen Wohngebiets mit neuer Straße.

Obertshausen Friedhof: Neuer Name ist "Im Birkengrund" wegen Bebauung eines neuen Gewerbegebiets an dieser Stelle.

Seligenstadt Feuerwache: Die Bedienung dieser Haltestelle wurde aufgegeben (bisher Linien OF-82, OF-85 und OF-99). Ersatzweise stehen die Haltestellen Seligenstadt/ Bahnhof, Kapellenplatz oder Würzburger Straße/ Kleingärten zur Verfügung.


Stadt Offenbach

Für den Öffentlichen Nahverkehr in Offenbach ergeben sich keine nennenswerten Veränderungen. Lediglich die Fahrtzeiten werden an der einen oder anderen Stelle angepasst.

Das bisherige Leistungsangebot bei Bus und Bahn bleibt 2018 in vollem Umfang erhalten und wird durch den Ausbau alternativer Mobilitätslösungen wie dem elektromobilen Bike- und Car-Sharing sogar noch erweitert. Zum Fahrplanwechsel 2019 steht dann ein massiver Ausbau des Offenbacher Stadtbus-Verkehrs mit einem um ein Drittel erhöhten Leistungsangebot an.