Zum Inhalt springen

RMV aktuell

Fahrplanwechsel: Änderungen in Marburg und Marburg-Biedenkopf

Weißes Informationssymbol auf orangenem runden Hintergrund

Am 10. Dezember war Fahrplanwechsel. Auch die Fahrpläne vieler lokaler Linien haben sich geändert.

Alle uns vorliegenden wichtigen Änderungen haben wir hier für Sie zusammengestellt.


Marburg

Das Fahrplanangebot der Stadtwerke Marburg beinhaltet keine gravierenden Veränderungen.

Buslinien 2, 7

Die wichtigste Fahrplanänderung betrifft die Anbindung an die Lahnberge. Die Erfahrungen zeigen, dass die Südanfahrt über die Großseelheimer Straße sehr viel stärker gefragt ist als die Nordanfahrt über den Hauptbahnhof. Die Linien 2 und 7 werden daher montags bis freitags im 30-Minuten-Takt fahren, die Linie 7 frühmorgens und nachmittags sogar im 15-Minuten-Takt.

Buslinien 12, 18, 80, 81

Die Marburger Stadtteile Schröck und Moischt werden über die Überlandlinien 80 und 81 bedient. In den Zeiten, in denen diese Linien nicht verkehren, fährt die Linie 12 der Stadtwerke. Der Schülerverkehr nach Schröck wird mit der Linie 18 bedient.

Anruf-Sammeltaxi-Verkehr (AST)

Eine weitere Neuerung ist, dass für die Stadtteile Wehrshausen, Elnhausen, Dagobertshausen, Dilschhausen und für den Rotenberg der Anruf-Sammeltaxi-Verkehr (AST) am Abend durch einen Busverkehr ersetzt wird. 


Marburg-Biedenkopf

Informationen über die Änderungen im Busverkehr in Marburg-Biedenkopf werden veröffentlicht, sobald sie vorliegen.