Zum Inhalt springen

Expressbusnetz wächst: Zwei neue Linien in Mittelhessen

Frau steigt in einen Schnellbus an der Haltestelle ein

(© RMV/Jana Kay)

Mit zwei neuen Linien in Mittelhessen wird das RMV-Expressbusnetz auf über 20 Linien ausgeweitet.

Die beiden neuen X-Bus-Linien X37 (Gladenbach – Bischoffen – Mittenaar – Herborn) und X41 (Biedenkopf – Breidenbach – Eschenburg – Dillenburg) sorgen für neue und schnelle Direktverbindungen und binden die auf der Strecke liegenden Gemeinden über die Bahnhöfe in Herborn und Dillenburg an die schnellen Züge der Bahn-Linie RE99 von/nach Frankfurt am Main an.

 

Busunternehmen Lyst-Reisen erhält Zuschlag für vier X-Buslinien in Mittelhessen

Den Zuschlag für den Betrieb der neuen X-Bus-Linien über acht Jahre erhielt das Busunternehmen “Lyst-Reisen” in einer europaweiten Ausschreibung des Rhein-Main-Verkehrsverbundes für das neu zusammengefasste Linienbündel LMR X-Bus Mittelhessen. Ergänzend zu den beiden bereits bestehenden mittelhessischen X-Buslinien X40 (Gladenbach – Dautphetal – Biedenkopf) und X38 (Gladenbach – Niederweimar – Marburg), betreibt Lyst-Reisen in Zukunft insgesamt vier X-Buslinien in Mittelhessen. Start des neuen Verkehrsvertrages ist der 13. Dezember 2020. 

Linienübersicht

  • X37: Gladenbach – Bischoffen – Mittenaar – Herborn
  • X38: Gladenbach – Niederweimar – Marburg
  • X40: Gladenbach – Dautphetal – Biedenkopf
  • X41: Biedenkopf – Breidenbach – Eschenburg – Dillenburg

Moderne und klimatisierte Fahrzeuge mit kostenlosem WLAN

Die fabrikneuen, modernen Niederflurbusse, die auf den Linien zum Einsatz kommen werden, sind klimatisiert und erfüllen mindestens die Emissionsnorm EURO VI. Zum Schutz vor einer Ansteckung durch übertragbare Krankheiten ist eine Trennscheibe zwischen Fahrer und Fahrgastraume eingebaut. Die Fahrzeuge sind mit einem Abbiegeassistenzsystem ausgestattet und verfügen über eine Sondernutzungsfläche für Rollstühle, Kinderwagen oder Fahrräder im Bereich der hinteren bzw. mittleren Tür sowie eine Absenkvorrichtung, die den Einstieg für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste erleichtert. Die Fahrgastinformation erfolgt über Bildschirme mit Echtzeitdatenanzeige und akustische Ansagen, welche auch die nächsten Anschlüsse an Umsteigebahnhöfen umfasst. Alle Busse sind mit kostenlosem WLAN für Fahrgäste ausgestattet.

Über das RMV-X-Busnetz

Seit Start der ersten X-Buslinie im Jahr 2014 baut der RMV sein X-Bus-Netz kontinuierlich aus. Aktuell sind werktags über 25.000 Fahrgäste in Expressbussen unterwegs. Die Linien bieten oft neue umsteigefreie Direktverbindungen und entlasten so im Ballungsraum den Schienenverkehr. Insbesondere im ländlichen Raum sorgen die Expressbusse bei fehlender Schienenanbindung für Fahrzeitvorteile. Für mehr Komfort für Fahrgäste bieten alle X-Buslinien standardmäßig kostenloses WLAN. Mit den neuen Linien X37 und X41 fahren insgesamt 21 X-Bus-Linien durchs RMV-Gebiet.

Weitere Infos zu den RMV-Expressbus-Linien sowie den aktuellen Schnellbahnplan gibt es hier: Expressbusse