RB10, RB33, RB75, S1, S8, S9: Erhebliche Einschränkungen im Schienenverkehr am Wiesbadener Hauptbahnhof

Marode Schienen und Schwellen sowie Achtungsschild mit Bauarbeiter

© pixabay/Igor2008/FreePictures

Wegen der Sperrung der Salzbachtalbrücke entfällt auf den RMV-Bahnlinien RB10, RB33, RB75, S1, S8 und S9 der Halt "Wiesbaden Hauptbahnhof" bis auf Weiteres. Einzelne Linien enden in "Wiesbaden Ost". Zum Wiesbadener Hauptbahnhof können verschiedene Buslinien genutzt werden, wie etwa die Expressbuslinie 928 von Mainz-Kastel. Außerdem sind Schienenersatzverkehre eingerichtet.

Die Fahrplanabweichungen sind in der Verbindungsauskunft enthalten. Die Änderungen können auch den unten angehängten PDF-Dateien entnommen werden.

Änderungen im Schienenverkehr

  • Die Linie S1 aus Rödermark-Ober Roden und die Linie S8 aus Offenbach-Ost/Hanau enden in "Wiesbaden Ost" und wenden dort. Es gibt einen Schienenersatzverkehr (siehe unten). 
  • Die Linie S9 aus aus Offenbach-Ost/Hanau endet in "Wiesbaden-Main-Kastel" und wendet dort. Es gibt einen Schienenersatzverkehr (siehe unten). 
  • Für die RB10 entfällt der Halt "Wiesbaden Hauptbahnhof". Ein Schienenersatzverkehr zwischen Wiesbaden-Biebrich und "Wiesbaden Hauptbahnhof" ist eingerichtet (siehe unten). 
  • Für die Linie RB33 entfällt der Halt "Wiesbaden Hauptbahnhof".
  • Linie RB75:
    • Die Haupttakte der RB75 (Ankunft/Abfahrt zur halben Stunde in Wiesbaden) fahren bis "Mainz Hauptbahnhof". Es gibt einen Schienenersatzverkehr (siehe unten)
    • Die Zwischentakte der RB75 (Ankunft/Abfahrt zur vollen Stunde in Wiesbaden) fahren bis Wiesbaden-Ost. Es gibt einen Schienenersatzverkehr (siehe unten)
    • Den Fahrplan samt Schienenersatzverkehr können Sie unten als PDF herunterladen.

Nach Angaben der Deutschen Bahn kann es auf allen Linien zu Verspätungen kommen.

Auch Im Fernverkehr gibt es Einschränkungen. Informationen dazu bietet die Deutsche Bahn.



    Wie Sie dennoch zum Wiesbadener Hauptbahnhof kommen

    Achtung Streik: Aufgrund des rheinland-pfälzischen Busfahrpersonalstreiks kann es am Dienstag, 19. Oktober, bis Betriebsende auch auf einzelnen Fahrten der Buslinien 6 und 33 zu Ausfällen kommen. 

     

    • Von Wiesbaden-Ost (Umstieg S1/S8 und Zwischentakte RB75):
      • Zwischen "Wiesbaden Bahnhof Ost" und "Wiesbaden Hauptbahnhof" hat die Deutsche Bahn einen Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Die Fahrzeiten der Busse können der beigefügten PDF-Datei entnommen werden.
      • Zwischen  "Wiesbaden Bahnhof Ost" und "Wiesbaden Hauptbahnhof" verkehren auch die Buslinien 6 und 33.
    • Von Mainz Hauptbahnhof (Umstieg RB75):
      • Zwischen "Mainz Hauptbahnhof" und "Wiesbaden Hauptbahnhof" fährt die Buslinie 6.
      • Zwischen "Mainz Hauptbahnhof"  (Bussteig N) und "Wiesbaden Hauptbahnhof" (Bussteig 6) verkehrt ein Busnotverkehr der HLB Hessenbus.
    • Von Mainz-Kastel (Umstieg S9):
      • Fahrgäste können in Mainz-Kastel in die S1 bis Wiesbaden-Ost umsteigen und dort den Schienenersatzverkehr nutzen. Die Fahrzeiten des SEV können Sie der PDF-Datei unten entnehmen.
      • Zwischen "Kastel Bahnhof" beziehungsweise "Kastel Brückenkopf" und "Wiesbaden Hauptbahnhof" können die Buslinien 6 und 28 genutzt werden. Die Linie 28 hat eine längere Fahrzeit.
      • Die Expressbuslinie 928 (PDF) pendelt ohne Zwischenhalt (Fahrtzeit etwa 15 Minuten) zwischen Mainz-Kastel und Wiesbaden Hauptbahnhof, Mo.-Fr.: circa 6.00- 9.00 Uhr und 15.00-20.00 Uhr. 
    • Von Wiesbaden-Biebrich und aus dem Rheingau (Umstieg RB10):
      • Die VIAS hat einen Schienenersatzverkehr eingerichtet zwischen Wiesbaden-Biebrich und dem Wiesbadener Hauptbahnhof (siehe PDF unten).
      • Die Stadtbuslinie 47 fährt zum Wiesbadener Hauptbahnhof.
      • Die Buslinie 172 fährt im morgendlichen Berufsverkehr mit zusätzlichen Fahrten von Eltville Bahnhof bis zum Wiesbadener Hauptbahnhof und nachmittags zurück.
    • Von Frankfurt
      • Zusätzlich zu den bereits genannten Möglichkeiten können Fahrgäste die S2 bis Niedernhausen nutzen und dort in die RB21 umsteigen. Fahrkarten, die zwischen Frankfurt-Höchst und Wiesbaden gültig sind, gelten während der Brückensperrung auch für die Schienenverbindungen über Niedernhausen (Linien RE20, RB21, RB22 sowie S2). Busfahrten außerhalb des regulär vorhandenen Gültigkeitsgebiets sind von dieser Kulanz nicht umfasst.
    • Vom Main-Taunus-Kreis und Hofheim
      • Die RMV-Expressbuslinie X26 verkehrt montags bis freitags in der Hauptverkehrszeit von circa 6.00 Uhr bis 8.00 Uhr sowie von circa 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr zwischen Hofheim und Wiesbaden Hauptbahnhof verstärkt und fährt im Halbstundentakt statt im Stundentakt.

    Bitte beachten Sie: Durch die sperrungsbedingten Umleitungen des Straßenverkehrs wird es auch im Ersatz- und Linienbusverkehr zum Teil zu erheblichen Verspätungen kommen.

    Ausführliche Informationen rund um die Streckensperrung bietet auch ESWE Verkehr.

    Weitere Informationen zum Ersatzverkehr

    • Die Lage der Ersatzhaltestellen ist den angehängten PDF-Dateien zu entnehmen.
    • Durch den Einsatz der Ersatzbusse verlängern sich die Reisezeiten. Bitte wählen Sie gegebenenfalls eine frühere Verbindung, um Anschlüsse zu erreichen.
    • In den Bussen ist leider keine Fahrradmitnahme möglich.

    Weitere Einschränkungen