Zum Inhalt springen

RMV XtraTour

Spielend die Region entdecken

Ob Segway-Touren, exotische Tiere beobachten, Grillen auf der Lahn oder sich auf Deutschlands längstem Barfußpfad entlangtasten: Das RMV-Gebiet hat jede Menge tolle Erlebnisse zu bieten, die ganz einfach mit dem öffentlichen Nahverkehr erreichbar sind. Um diese Vielfalt zu würdigen, hat der RMV das Xtra-Tour-Spiel entwickelt.

Das Spiel ist ab sofort in allen RMV-Mobilitätszentralen erhältlich und kann auch bequem von Zuhause aus per E-Mail an freizeitrmvde bestellt werden.

shutterstock_1038588649___shutterstock.jpg

(© shutterstock - Suwichanon Mahahing)

Erlebnisse für jeden Geschmack

Vom Lahn-Dill-Kreis über die Wasserkuppe bis hin zum Odenwald decken die 18 Freizeittipps viele Regionen im RMV-Gebiet ab und bieten Erlebnisse für jeden Geschmack. Wer gerne aktiv unterwegs ist, kann beispielsweise bei Weilburg Kanufahren oder nachts in Offenbach klettern gehen, Familien mit Kindern schickt das Spiel zum Sommerrodeln oder in den Zoo und für Schlechtwettertage gibt es ebenfalls den einen oder anderen Vorschlag.

Neues RMV-Spiel lockt raus ins Grüne

Das Spiel lädt besonders Familien dazu ein, die 18 Freizeitziele erst bequem von zu Hause aus zu entdecken - und dann gemeinsam zu entscheiden, welche spannenden Ziele am Wochenende gemeinsam besucht werden sollen. Die Ausflugsziele im Verbundgebiet sind alle einfach mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen und eignen sich besonders jetzt im Frühling für schöne Touren in der Region.

Auch beim Design setzt das Spiel ganz aufs Unterwegssein: Der hochwertige Pappkarton enthält vom Spielplan über die Erlebniskarten bis hin zu vier Spielsteinen alles, was man für eine schnelle Runde braucht und ist trotzdem nur so groß wie ein DIN A4-Umschlag. 

XtraTour1.jpg

Wie funktioniert das Spiel?

Bis zu vier Spieler machen sich auf möglichst geschickter Route zu Ausflugszielen in der Region - jeder schlägt dabei seinen eigenen Weg ein. Vor Spielgeginn zieht jeder Spieler 3 Erlebniskarten - wer zuerst alle seine Freitzeitziele besucht hat und wieder zurück zum Ausgangspunkt gelangt ist, gewinnt! 

18 Orte mit spannenden Erlebnissen für Groß und Klein

Lust auf Natur, Aktion, Kultur oder ein entspannter Familienausflug? In den 18 Ausflugstipps für Groß und Klein ist sicher für jeden etwas bei!

  • Segway-Touren in Marburg: Nach einer 30-Minütigen Einweisung kann durch die Marburger Innenstadt geflitzt werden. 
    www.marburg-flitzer.de
  • Lama-Trekking: Im schönen Vogelsberg geht es in Schnupper-, Halb- oder Ganztagestouren mit den felligen Begleitern über Stock und Stein.
    www.vogelsberglamas.de
  • Lahn-Dill-Bergland-Therme: Egal ob im Sommer oder Winter - die heilsamen Thermalquellen, die Totes-Meer-Salzgrotte, Saunen und Dampfbäder laden zum entspannen und wohlfühlen ein. 
    www.lahn-dill-bergland-therme.de
  • Freizeitpark Lochmühle: Tiere streicheln, Picknick am Flussufer, Pony reiten, Rutschen, lecker Essen – die Lochmühle bei Bad Homburg bietet jede Menge Vergnügen für die ganze Familie.
    www.lochmuehle.de
  • Barfußpfad Bad Orb: Im Kurort Bad Orb geht es ohne Schuhe und Strümpfe durch die Natur. In 30 Stationen können beim längsten Barfußpfad Deutschlands verschiedene Sinneseindrücke gesammelt werden.
    www.barfusspfad-bad-orb.de
  • Zoo Frankfurt: Der Frankfurter Zoo hat sich seit Jahrzehnten dem Natur- und Artenschutz verschrieben. Einige der 450 Tierarten gibt es nirgendwo sonst in Deutschland zu sehen.
    www.zoo-frankfurt.de
  • Mathematikum Gießen: Das erste mathematische Mitmach-Museum der Welt beweist mit 170 Exponaten, dass Zahlen und Formeln unglaublich viel Spaß machen können.
    www.mathematikum.de
  • Grill-Bootstouren Limburg: Warum zum Grillen extra an Land gehen? Mit den BBQ-Booten von Wasserfest wird einfach mitten auf der Lahn gebrutzelt. Ein Riesenspaß für bis zu 10 Personen.
    www.wasserfest.de
  • Vogelpark Schotten: In Schotten kann man einmal Ornithologe sein und im Vogelpark exotische Exemplare beobachten. Auch Erdmännchen, Kängurus, Affen, Schlangen und Schildkröten sind dort zu Hause.
    www.vogelpark-schotten.de
  • Schloss Freudenberg Wiesbaden: Im Schloss Freudenberg gibt es neben einer Eiskammer, einem Klangraum, einem Dunkelraum und Barfußpfad auch weitere 95 Stationen zum experimentieren.
    www.schlossfreudenberg.de
  • Nachtklettern in Offenbach: Was tagsüber schon spannend ist, wird nachts erst recht zum Erlebnis: In 14 Hochseil-Challenges kann man sich beim Nachtklettern in Offenbach austoben.
    offenbach.funforest.de
  • Weilbacher Kiesgruben: Mit dem Naturschutzhaus, dem Regionalparkturm und vielen interessanten Veranstaltungen sind die Weilbacher Kiesgruben einer der bedeutendsten Natur-Bildungsparks im RMV-Gebiet.
    www.weilbacher-kiesgruben.de
  • Sommerrodeln: Auf der Wasserkuppe in der Rhön gibt es jede Menge Action: zwei 700 Meter lange Sommerrodelbahnen, eine Märchenwiese, Hexenbesen-Gondeln und einen Kletterwald.
    www.sommerrodelbahnen-wasserkuppe.de
  • Kanu fahren: Von Weilburg aus geht es per Kanu durch den einzigen befahrbaren Schiffstunnel Deutschlands und weiter, die wunderschöne Flussschleife entlang.
    www.weilburger-boote.de
  • Keltenwelt am Glauberg: Die Keltengräber und der archäologische Park am Keltenwanderweg gelten weltweit als wissenschaftliche Sensation. Eine fantastische Zeitreise für Jung und Alt.
    www.keltenwelt-glauberg.de
  • Mathildenhöhe Darmstadt: Die Darmstädter Künstlerkolonie begeistert mit bedeutenden Jugendstilbauten, Museen und Ausstellungsräumen. 
    www.mathildenhoehe.eu
  • Kühkopf-Knoblochsaue: Mehr als 250 Vogelarten kann man in der Auenlandschaft bei Stockstadt entdecken, zum Beispiel auf 60 km Wanderwegen.
    www.kuehkopf.de
  • Odenwald-Therme: Thermalbäder, Saunaland und Salzgrotte laden ganzjährig zu einem Kurzurlaub ein. 
    www.odenwald-therme.de