Zum Inhalt springen

RMV aktuell

Surfen im Expressbus

In einem Schnellbus der Linie X17 surfen Fahrgäste mit dem Smartphone im WLAN

(© RMV / Jana Kay)

Ab sofort können auf der Expressbuslinie X17 zwischen dem Frankfurter Flughafen und Hofheim alle Fahrgäste kostenlos im WLAN surfen. 

Schneller Bus, schnelles Netz

Klein, vielseitig und immer dabei: Die meisten Fahrgäste haben ihr Smartphone immer dabei. Wer Bus und Bahn fährt, hört mit dem Smartphone Musik, liest Zeitung, schreibt Freunden oder bearbeitet E-Mails fürs Büro. Eine schnelle und kostenlose Internetverbindung ist deshalb ein wichtiger Service im Öffentlichen Personennahverkehr.

Auf der Expressbuslinie X17 zwischen dem Frankfurter Flughafen und Hofheim steht ab sofort allen Fahrgästen ein fest installierter WLAN-Zugang zur Verfügung. Dafür wurden sämtliche Busse des Verkehrsunternehmens Sippel, die auf dieser Strecke verkehren, mit Routern und Signalverstärkern ausgestattet. Der RMV testet nun, wie oft und mit welchen Datenvolumen das Angebot genutzt wird. Auch technische Aspekte wie die Stabilität der Netzverbindung werden geprüft.

Einsteigen, einloggen, lossurfen

Das WLAN funktioniert ohne Anmeldung: Einfach auf dem Smartphone den WLAN-Empfang aktivieren, das Netzwerk "WLAN@RMV" auswählen, eine beliebige Webseite aufrufen und die Nutzungsbedingungen akzeptieren.