Zum Inhalt springen

Stationsbeschreibungen

Stationsbeschreibung Wiesbaden Hauptbahnhof

Überblick

Der Wiesbadener Hauptbahnhof ist ein Kopfbahnhof, der aus sechs parallelen Bahnsteigen besteht, die durch einen Querbahnsteig miteinander verbunden sind. Sie liegen in Nord-Süd-Richtung. Alle Züge erreichen den Bahnhof aus südlicher Richtung. Die Bahnsteige grenzen von Ost nach West an Gleis 1, Gleise 2 - 3, Gleise 4 - 5, Gleise 6 - 7, Gleise 8 - 9 und Gleis 10.

Vor dem Bahnhof befinden sich nördlich und östlich Bushaltestellen. Der Taxistand befindet sich vor dem Ostausgang.

Taktile Leitstreifen sind am Querbahnsteig zwischen den Eingängen und den Zugängen zu den Bahnsteigen sowie auf dem Bahnhofsvorplatz auf dem Weg zu den Bushaltestellen vorhanden.

 

Ankunft mit Fern-, Regional- und S-Bahnzügen, weiter in Richtung Innenstadt und zu den Bushaltestellen

Wenn man mit den Zügen des Fern-, Regional- und S-Bahnverkehrs ankommt, verlässt man den Bahnsteig in Fahrtrichtung und gelangt zum Querbahnsteig. Quert man diesen auf Höhe von Gleis 1/ 2, gelangt man zur Haupthalle. Durch diese kommt man auf den Bahnhofsvorplatz. An dieser Stelle des Empfangsgebäudes gibt es automatische Türen. Auf dem Bahnhofsvorplatz befinden sich einige Bushaltestellen.

Geht man vom Empfangsgebäude weiter geradeaus und quert die Straße - ebenerdig oder mit Hilfe einer Unterführung - so gelangt man zu den Bushaltestellen in der Bahnhofsstraße. Folgt man der Bahnhofsstraße weiter, so kommt man in die Innenstadt.

An den beschriebenen Haltestellen verkehren die Stadtbusse sowie einige Regionalbusse.

 

Ankunft mit Fern-, Regional- und S-Bahnzügen, weiter zu den Regionalbussen

Wenn man mit den Zügen des Fern-, Regional- und S-Bahnverkehrs ankommt, verlässt man den Bahnsteig in Fahrtrichtung und gelangt zum Querbahnsteig. Wendet man sich nach rechts und geht somit in östlicher Richtung, so gelangt man durch automatische Türen auf den Bahnhofsvorplatz.

Folgt man dem taktilen Leitsystem und quert eine Straße, so gelangt man zu den Regionalbushaltestellen.

 

Weitere Informationen über Wiesbaden Hauptbahnhof

  • Auf allen Bahnsteigen gibt es Sitzgelegenheiten und Wetterschutz.
  • Ein- und Ausstiegshilfen für Rollstuhlfahrer gibt es an den Gleisen 1/2.
  • Der Service-Point befindet sich in der Haupthalle auf Höhe von Gleis 1/2. Das Reisezentrum der DB AG befindet sich am Querbahnsteig auf der Höhe von Gleis 5/6.
  • Telefone, auch für Rollstuhlfahrer zugängliche, gibt es in der Haupthalle sowie am westlichen Eingang.
  • Alle Gleise und Ebenen sind stufenfrei erreichbar.
  • Auf dem Querbahnsteig in Höhe Gleis 10 finden Sie die gebührenpflichtigen Toiletten (auch für Rollstuhlfahrer zugänglich).
  • An der Westseite des Bahnhofs in der Nähe der Regionalbus-Haltestellen befindet sich ein P&R-Parkplatz.Fahrkartenautomaten, Fahrpläne und Tarifinformationen sind in der Haupthalle sowie an den Zugängen zu den Bahnsteigen zu finden.
  • Automatische optische Fahrgastinformationen sind auf dem Querbahnsteig in der Nähe des Service-Points zu finden. Es gibt getrennte Anzeigen für Stadtbusse und für den Bahnverkehr. Am Westeingang gibt es eine dynamische Fahrgastinformation in Augenhöhe. An jedem Gleis befinden sich Zugzielanzeiger.
  • Die Bundespolizei ist an Gleis 1 zu finden. Notrufsäulen gibt es am Haupt-, am West- und am Osteingang. Bei Notfällen ist die zuständige 3S-Zentrale unter der Telefonnummer 06131-15-1055 zu erreichen.