Zum Inhalt springen

Freizeitbusse

Vogelsberger Vulkan-Express

Von Frühjahr bis Herbst können Sie ihre Wander- und Radtouren durch die Region und den Naturpark Hoher Vogelsberg mit dem Vogelsberger Vulkan-Express planen. Die Freizeitbusse mit Radtransport bringen Sie an Wochenenden und Feiertagen auf sechs Linien bequem zum Hoherodskopf, Vulkanradweg, Südbahnradweg und zu vielen anderen Ausflugszielen.

Vulkan-Express_LOGO.png

Informationen zum Vulkan-Express

Liniennetz

  • Linie VB-90: Schlitz - Bad Salzschlirf - Lauterbach - Herbstein - Grebenhain - Hartmannsrain - Gedern - Stockheim (zwischen Schlitz und Stockheim entlang des Vulkanradweges)
  • Linie VB-91: (Schlitz - Bad Salzschlirf -) Lauterbach - Herbstein - Hoherodskopf (zwischen Schlitz bzw. Lauterbach und Hochwaldhausen entlang des Vulkanradweges)
  • Linie VB-92: Hungen - Laubach - Schotten / Grünberg - Mücke - Ulrichstein - Hoherodskopf (zwischen Mücke und Ulrichstein entlang des Radfernweges R7)
  • Linie VB-93: Nidda - Schotten - Hoherodskopf (zwischen Nidda und Schotten entlang des Niddaradweges / Radfernweges R4)
  • Linie VB-94: Stockheim - Ortenberg - Gedern - Hartmannshain - Hoherodskopf (zwischen Glauburg und Hartmannshain entlang des Vulkanradweges).
  • Linie VB-95: Bad Orb - Wächtersbach - Birstein - Hartmannshain - Grebenhain - Hoherodskopf (zwischen Wächtersbach und Hartmannshain entlang des Südbahnradweges; zwischen Hartmannshain und Hochwaldhausen entlang des Vulkanradweges)

Fahrplan

  • an Samstagen, Sonn- und Feiertagen von Montag, 1. Mai bis Dienstag, 31. Oktober 2017
  • Abfahrtszeiten in der Verbindungsauskunft
  • Baumaßnahmen und Änderungen
    • Bitte beachten Sie, dass es aufgrund von Baumaßnahmen und Veranstaltungen immer wieder zu Fahrplanänderungen und Abweichungen in den Linienwegen kommen kann. 
    • Aufgrund von Bauarbeiten entfallen 2017 die Haltestellen "Frischborn Schloss Eisenbach" und "Rixfeld B 275". In Gedern wird zunächst die Haltestelle "Am alten Bahnhof" bedient. Nach Ende der Arbeiten wird wieder die Haltestelle "Altes Rathaus" angedient.
    • Aktuelle Änderungen finden Sie in den Verkehrsmeldungen - diese werden auch in der Verbindungsauskunft angezeigt.

Sonstiges

  • Jeder Freizeitbus mit komfortablem Fahrradanhänger.
  • Es gilt der RMV-Tarif.
  • Die Fahrradmitnahme ist kostenlos.
  • Fahrräder werden an allen Bushaltestellen mitgenommen, die im Fahrplanheft mit einem Fahrradsymbol gekennzeichnet sind.
  • Wir empfehlen eine telefonische Reservierung, ansonsten kann bei starker Frequentierung eine Beförderung nicht garantiert werden. 
  • Für Radgruppen ab vier Personen, Wandergruppen ab 8 Personen und für alle Pedelec-Fahrer ist auf jeden Fall eine Anmeldung erforderlich.
  • Die Anmeldung muss telefonisch spätestens bis freitags beziehungsweise bis zum letzten Werktag vor einem Feiertag um 13.00 Uhr in den RMV-Mobilitätszentralen Alsfeld, Friedberg oder Gießen (VGO) erfolgen. Größere Gruppen (ab 10 Personen/Rädern) werden gebeten, sich mindestens eine Woche im Voraus zu melden.
  • Bitte beachten Sie:
    • Fahrräder mit Hilfsmotor, versicherungspflichtige E-Bikes und Tandems wegen ihres hohen Eigengewichts beziehungsweise ihrer Größe aus Sicherheitsgründen nicht befördert werden.
    • Pedelecs werden nur nach Anmeldung befördert. Eine Mitnahme erfolgt nur, wenn der Akku bereits vor der Verladung ausgebaut wurde und der Fahrgast dem Fahrpersonal beim Verladen behilflich ist.
    • Bitte entfernen Sie Aufbauten wie Spiegel, Packtaschen, Wimpel und Ähnliches vor der Verladung.
    • Kinder- und andere Radanhänger werden nur im Rahmen vorhandener Kapazitäten auf der Mehrzweckfläche im Bus befördert. 
    • Generell entscheidet im Einzelfall der Busfahrer.
    • Es besteht kein Anspruch auf Mitnahme. 
    • Die Beförderung der Räder erfolgt auf eigene Gefahr. Für Schäden wird keine Haftung übernommen.

Vogelsberger Vulkan-Express: Liniennetzplan zum Herunterladen


Vogelsberger Vulkan-Express - die Freizeitbusse mit Radtransport

Titelbild für Broschüre "Vogelsberger Vulkan-Express - die Freizeitbusse mit Radtransport"

Von Frühjahr bis Herbst können Sie ihre Wander- und Radtouren durch die Region und den Naturpark Hoher Vogelsberg mit den Freizeitbussen planen.
Broschüre, Stand: März 2017


Anfahrt aus dem RMV-Gebiet

Die Abfahrtszeiten der Vulkan-Express-Busse sind auf das Angebot von fünf Bahnlinien angepasst:

  • RMV-Bahnlinie RB48: Friedberg - Nidda (Horlofftalbahn) - Anschluss in Nidda an die Linie VB-93
  • RMV-Bahnlinie RB34: Frankfurt - Bad Vilbel - Nidderau - Glauburg-Stockheim (Niddertalbahn) 
  • RMV-Bahnlinie RB45: Gießen - Mücke - Alsfeld - Lauterbach - Fulda (Vogelsbergbahn)
  • RMV-Bahnlinie RB46: Gießen - Hungen - Nidda - Glauburg-Stockheim - Gelnhausen (Lahn-Kinzig-Bahn)
    • Anschluss in Hungen an die Linie VB-92
    • Anschluss in Nidda an die Linie VB-93
    • Anschluss in Glauburg-Stockheim an die Linien VB-90 und VB-94
  • RMV-Bahnlinie RE50: Frankfurt - Wächtersbach - Fulda (Kinzigtalbahn) - Anschluss in Wächtersbach an die Linie VB-95

Der Vogelsberger Vulkan-Express in Bildern

Entspannte Bergfahrt mit Bus und Rad

Entspannte Bergfahrt mit Bus und Rad
(© Christina Marx)

Vogelsberger Vulkan-Express in Ulrichstein

Die Vulkan-Express-Linien VB-90, VB-91 und VB-94 bieten entlang des Vulkanradwegs zahlreiche Zu- und Ausstiegsmöglichkeiten.
(© Christina Marx)

Vogelsberger Vulkan-Express in Ulrichstein

Wandertour mit dem Vogelsberger Vulkan-Express
(© Christina Marx)

Vogelsberger Vulkan-Express am Hoherodskopf

Die Haltestellen der Vulkan-Express-Busse sind ideale Ausgangspunkte für Wander- und Radtouren im Naturpark.
(© Christina Marx)

Vogelsberger Vulkan-Express bei der Radverladung

Alle Busse sind mit einem Radanhänger ausgestattet. Der Radtransport ist kostenlos.
(© VGO)

Vogelsberger Vulkan-Express: Wanderer am Selgenhof

Die sechs Buslinien ermöglichen dank zahlreicher Haltestellen individuelle Touren
(© Christina Marx)

Vogelsberger Vulkan-Express am Hoherodskopf

Aus allen Richtungen bequem mit dem Vulkan-Express erreichbar: der Hoherodskopf, beliebtes Ausflugsziel mit vielfältigen Freizeitangeboten.
(© VGO)

Bus des Vogelsberger Vulkan-Express in Ulrichstein

Bus des Vogelsberger Vulkan-Express in Ulrichstein
(© Verkehrsgesellschaft Oberhessen (VGO))


Touristische Informationen

Internetauftritt Region Vogelsberg Touristik GmbH

Was es sonst in der Region noch so alles Interessantes gibt.

Internetauftritt Gemeinde Birstein - Infos zum Vogelsberger Südbahnradweg

Von Wächtersbach über Brachttal nach Birstein verbindet er auf 35 Kilometern Länge die Radwege im schönen Kinzigtal mit dem Naturpark Hoher Vogelsberg.

Internetauftritt Vulkanradweg im Vogelsberg

94 Kilometer lang schlängelt sich der Vulkanradweg zwischen Schlitz und Altenstadt weitgehend auf der Trasse der ehemaligen Oberwaldbahn durch eine herrliche Wald- und Wiesenlandschaft. Mit Anschluss an den Hoherodskopfsteig und zahlreiche andere tolle Fahrradrouten.

Externer Link