Corona-Pandemie: Fahrplanänderungen im Kreis Groß-Gerau

Im Kreis Groß-Gerau entfallen in den Nächten von Samstag auf Sonntag bis auf Weiteres folgende Fahrten:

  • Linie 22 (Groß-Gerau – Trebur – Rüsselsheim): Abfahrt Rüsselsheim "Bahnhof Südseite" um 1.22 Uhr
  • Linie 45 (Griesheim – Wolfskehlen – Stockstadt – Biebesheim – Gernsheim):
    • In Fahrtrichtung Gernsheim: Abfahrt Griesheim "Platz Bar-le-Duc" um 1.38 Uhr
    • In Fahrtrichtung Griesheim: Abfahrt "Johannes-Gutenberg-Schule" um 0.50 Uhr
  • Linie 61 (Groß-Gerau – Nauheim – Rüsselsheim):
    • In Fahrtrichtung Rüsselsheim: Abfahrt Groß-Gerau "Altenwohnheim " um 23.53 Uhr
    • In Fahrtrichtung Groß-Gerau: Abfahrt Rüsselsheim "Bahnhof Südseite " um 0.56 Uhr
  • Linie 63 (Worfelden – Klein-Gerau – Büttelborn – Groß-Gerau): Abfahrt Groß-Gerau "Marktplatz " um 1.35 Uhr

Davon abgesehen gilt auf den Buslinien im Kreisgebiet (ohne die Mainzer Mobilität) der Fahrplan an Schultagen. Dieser setzt sich aus den ganzjährig stattfindenden Fahrten sowie den in den Fahrplänen mit einem "S" für Schultage gekennzeichneten Fahrten zusammen. Die mit einem "F" gekennzeichneten Fahrten finden nicht statt.

Mainspitze: Fahrpläne der Mainzer Mobilität

Auf den Buslinien der Mainzer Mobilität greifen ab Montag, 11. Januar 2021, folgende Änderungen:

  • Montags bis freitags fahren die Linien 54, 56, 58 und 60 bis ca. 21.00 Uhr nach den Montag-Freitag-Ferienfahrplänen. Die Fahrten von der, zur bzw. über die IGS Mainspitze auf den Linien 56 und 58 finden jedoch statt.
  • Samstags und sonntags fahren die Linien bis ca. 21.00 Uhr nach den normalen Fahrplänen.
  • Täglich ab ca. 21.00 Uhr ist dann die Nachtlinie 91 im Einsatz.

Die entsprechenden Sonderverkehre im Bereich Linienfahrpläne sind mit einem Ausrufezeichen gekennzeichnet. Nähere Infos erhalten Sie auf der Homepage www.mainzer-mobilitaet.de.

Änderungen im gesamten RMV-Gebiet