Hofheimer Stadtbustag am 16. Oktober zum Start der Elektrobusse

Elektromobilität ist als Bestandteil der Verkehrswende ein wichtiges Thema. Auch die Main-Taunus-Verkehrsgesellschaft (MTV) treibt in Kooperation mit der HLB Hessenbus den Einsatz von Bussen mit alternativen Antrieben im Main-Taunus-Kreis (MTK) weiter voran. Um Erfahrungen zu sammeln, nehmen nun drei Batteriebusse ihren fahrplanmäßigen Betrieb auf der Hofheimer Stadtbuslinie 403 im MTK auf.

Zu diesem Anlass findet am 16. Oktober der Hofheimer Stadtbustag statt. Fahrgäste können an diesem Tag die Buslinie 403, auf der einer der Elektrobusse eingesetzt wird, kostenfrei nutzen. Zudem fährt ein weiterer Elektrobus auf einem Rundkurs durch die Stadt Hofheim und lädt zu einer ca. 10-minütigen, kostenlosen Probefahrt ein. So können erste Eindrücke von dem ruhigen Fahrgefühl und dem leisen, emissionsfreien Antrieb der neuen elektrischen Busse gewonnen werden.

Die Rundfahrten starten alle 30 Minuten jeweils zur vollen und halben Stunde von 10.00 Uhr bis 14.30 Uhr. Abfahrt und Ankunft ist immer am Hofheimer Busbahnhof, Bussteig 6.

Die Umsetzung des Pilotprojektes (HA-Projekt-Nr.: 836/19-156) erfolgt in enger Kooperation mit der HLB Hessenbus und durch die Förderung des Landes Hessen aus Mitteln des Förderprogramms Elektromobilität.

Hier geht es zur Pressemitteilung:

Hofheimer Stadtbustag zum Start der Elektrobusse