Zum Inhalt springen

Pressemitteilungen 2017

Änderungen zum Fahrplanwechsel im Main-Taunus-Kreis

Zum Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 gibt es bei den öffentlichen Nahverkehrsverbindungen im Main-Taunus-Kreis (MTK) wieder einige Änderungen, vor allem aber im Regionalverkehr. Die Regionalbuslinien werden ausgeweitet und verkehren öfter als bislang. Im Schienenverkehr gibt es auf nahezu allen Linien zusätzliche Fahrtverbindungen. Im lokalen Busverkehr gibt es wenige Änderungen, es kommt zu Anpassungen der Fahrtzeiten und Verbesserungen im Interesse der Schüler.

Zusätzliche Verbindungen gibt es auf folgenden Linien:

RB 11, RB 12 und RB 20

Ab Fahrplanwechsel gibt es auf der Linie RB 11 zusätzliche Fahrten in den Morgenstunden und auch am Abend. Aus Limburg in Richtung Frankfurt erhält die Linie RB20 eine zusätzliche Fahrt um 14.55 Uhr ab Limburg und ab 14.01Uhr ab Frankfurt.

S1, S2, S3 und S4

Auf allen Schnellbahnlinien im Main-Taunus-Kreis gibt es zusätzliche Fahrtverbindungen in den Morgenstunden. An Wochenenden sowie vor Feiertagen werden auf allen Linien zusätzliche Fahrten nach Mitternacht eingeführt.

X17 und X26

Die Schnellbuslinie X17 verkehrt zwischen Hofheim und Frankfurt Flughafen über Hattersheim und fährt dann über Gateway Gardens bis nach Neu-Isenburg. Zudem gibt es an Sonn- und Feiertagen eine stündliche Anbindung.

Die Linie X26 verkehrt ab Fahrplanwechsel auf einem geänderten Linienweg. Die Haltestellen „Wiesbaden-Nordenstadt“ und „Hofheim-Wallau“ entfallen, dafür wird „Hofheim-Diedenbergen Rathaus“ angefahren. Nordenstadt und Wallau werden künftig öfter von der Linie 262 (Wiesbaden – Hofheim) bedient.

Auf vielen lokalen Buslinien im MTK kommt es zu Veränderungen. Betroffen von den Änderungen sind folgende Buslinien:

Linie 1, Linie 15, Linie 26, Linie 58, Linie 46, Linie 48, Linie 68, Linie 81, Linie 262, Linie 263, Linie 803, Linie 804, Linie 805, Linie 811, Linie 812, Linie 815, Linie 816, Linie 817, Linie 819, Linie 825 (AST), Linie 831, Linie 833, Linie 834, Linie N11

Dabei werden die Abfahrtszeiten um einige Minuten angepasst, um die Pünktlichkeit der Linien zu stärken und Anschlüsse sicherzustellen. Die Änderungen sollen zudem die innerörtliche Anbindung für die Schüler von und zur Schule verbessern. Auch kommt es zu Haltestellenänderungen auf bestimmten Linien.

Die neuen Fahrpläne aller Linien und weitere Informationen zum Fahrplanwechsel können Sie im Internet unter www.mtv-web.de einsehen und auch herunterladen.