Main Content

069 / 24 24 80 24
RMV-Servicetelefon - täglich 24 Stunden für Sie da!
Verbindungssuche
  1. Verbindungssuche
  2. Nächste Abfahrt
  • Abfahrtszeiten an einer Haltestelle mit aktuellen Verkehrshinweisen.

  • Mehr Angaben

meinRMV

  • Fahrkarten online und mobil erwerben
  • eTicket RheinMain-Chipkarten registrieren
  • Punkten und Erleben mit RMVsmiles

Vergessen?

Mobilitätsgarantie

Mobilitätsgarantie Persönliche Jahreskarte

Chipkarte eTicket RheinMain - die RMV-Mobilitätskarte (© RMV)

  • Nur für Inhaberinnen und Inhaber Persönlicher Jahreskarten (des Erwachsenentarifs)
  • Erstattung von Taxikosten oder Fernverkehrsfahrkarten bei Verspätungen im Regionalverkehr

Voraussetzungen

Die Mobilitätsgarantie kann unter folgenden Bedingungen in Anspruch genommen werden:

  • bei Verspätungen im Regionalverkehr (RegionalBahn, StadtExpress, RegionalExpress, S-Bahn oder Regionalbus) von mehr als 20 Minuten oder
  • wenn Sie aufgrund einer Verspätung (als Verspätung gelten Fahrplanabweichungen von mehr als 5 Minuten) im Regionalverkehr Ihr Anschlussverkehrsmittel verpassen und sich dadurch die gesamte Reisezeit um 20 Minuten verlängert. Zusätzlich darf keine andere Möglichkeit bestehen, mit öffentlichen Nahverkehrsmitteln das Reiseziel pünktlich zu erreichen.

In den genannten Fällen können Sie zur Weiterfahrt die Züge des Fernverkehrs oder ein Taxi nutzen.

Bitte beachten Sie: Die Mobilitätsgarantie gilt nicht bei Verspätung durch höhere Gewalt wie Unwetter, Bombendrohung, Streik oder Suizid.

Details zu Antrag und Erstattung

  • Der Antrag muss innerhalb von vier Wochen nach dem Vorfall gestellt werden.
  • Damit Sie leichter erkennen können, ob die verspätete Bus- oder Bahnlinie zu den regionalen Verkehren gehört, finden Sie im Anhang zwei Listen mit allen regionalen Bahn- und Buslinien.
  • Bitte füllen Sie den Erstattungsantrag aus. Wichtig: Wir benötigen die Chipkartennummer und den Beleg (Quittung), der für die betreffende elektronische Fahrtberechtigung erzeugt wurde. Bitte vergessen Sie nicht, uns die Originalbelege der Weiterfahrt (Taxiquittung beziehungsweise IC/ICE-Fahrschein) zu schicken.
  • Nach Prüfung des Anspruchs erfolgt die Überweisung auf das angegebene Bankkonto. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.
  • Der Mehraufwand wird Ihnen bis zu einer Höhe von 15 Euro erstattet. Sollte der letzte fahrplanmäßige Anschluss nicht erreicht worden sein, erhöht sich der Erstattungsanspruch auf maximal 30 Euro.
  • Liste der S-Bahnen und regionalen Bahnlinien im RMV
  • Liste der regionalen Buslinien im RMV

Mobilitätsgarantie Persönliche Jahreskarte - Erstattungsantrag

Erstattungsantrag Mobilitätsgarantie Persönliche Jahreskarte Antragsformular zur Erstattung zusätzlich angefallener Reisekosten für Besitzer einer persönlichen (nicht übertragbaren) Jahreskarte gemäß RMV-Mobilitätsgarantie

Formular, Stand: April 2016

069 / 24 24 80 24
RMV-Servicetelefon - täglich 24 Stunden für Sie da!

Wir haben die Antwort

Sie haben Fragen? Schauen Sie nach, ob die Antworten auf Ihre Fragen dabei sind.

Kontakt zum RMV

Schirm vergessen? JahresAbo ändern? Oder ein anderes Anliegen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Newsletter + RSS-Feeds

Neuigkeiten rund um den RMV liefern Ihnen unser Newsletter und unsere RSS-Feeds: topaktuell und kostenlos.