Main Content

RMV-Servicetelefon 069 / 24 24 80 24
Täglich 24 Stunden für Sie da!
Verbindungssuche
  1. Verbindungssuche
  2. Nächste Abfahrt
  • Abfahrtszeiten an einer Haltestelle mit aktuellen Verkehrshinweisen.

  • Mehr Angaben

meinRMV

  • Fahrkarten online und mobil erwerben
  • eTicket RheinMain-Chipkarten registrieren
  • Punkten und Erleben mit RMVsmiles

Jetzt anmelden

Vergessen?

Der RMV klärt auf

Barrierefreies Reisen

"Barrierefreies Reisen" hat für den RMV einen sehr hohen Stellenwert. Entsprechend umfangreich ist sein Engagement. In einigen Bereichen besteht noch Verbesserungsbedarf, aber auf Grund der eingeschränkten finanziellen Mittel lassen sich die noch bestehenden Mängel nicht überall umgehend beseitigen.

Ziel ist es, für Reisende, die in der Mobilität eingeschränkt sind, den Zugang zu Bussen und Bahnen sowie den Stationen so komfortabel wie möglich zu gestalten. In den zurückliegenden Jahren konnte bereits eine Vielzahl von Maßnahmen umgesetzt werden, beispielsweise die zunehmende Ausstattung von Stationen mit Aufzügen oder der stetig steigende Anteil von Niederflurfahrzeugen. Der nachträgliche Umbau eines Bahnhofs, um die Barrierefreiheit herzustellen, erfordert die Mitwirkung zahlreicher Beteiligter, einen längeren Planungs- und Umsetzungszeitraum und erhebliche finanzielle Mittel. Leider lassen sich daher nicht überall umgehend barrierefreie Zugänge herstellen. Beim Neu- und Umbau von Stationen werden die Bedürfnisse mobilitätseingeschränkter Fahrgäste aber von Anfang an berücksichtigt.

Eine Fülle von Informationen zur barrierefreien Ausstattung von Stationen und Fahrzeugen finden Sie unter "Mobilität für alle".

Außerdem berechnet die "Einzelauskunft für barrierefreien Fahrten" auf Knopfdruck barrierefreie Fahrten für eine Vielzahl von Relationen. Einfach unter "Optionen für eine barrierefreie Reisekette" die gewünschte Auswahl treffen.

RMV-Engagement

Der RMV setzt sich bereits seit seiner Gründung im Jahre 1995 für Barrierefreiheit im Bus- und Bahnverkehr ein. Dabei bindet er im fachthematischen "Arbeitskreis Barrierefreiheit" - als bundesweit erstem seiner Art - seit 1996 mit großem Erfolg Ehrenamtliche und Organisationen in diese Arbeit ein.

Zur Verbesserung der Fahrgastinformation hat der RMV zusammen mit seinen Partnern die akustische und optische Information an Stationen und in den Fahrzeugen erheblich verbessert. Auch hinsichtlich der Gestaltung von Fahrzeugen und Stationen konnte der RMV im Rahmen seiner Zuständigkeit die barrierefreie Mobilität deutlich voranbringen.

In der "Einzelauskunft für barrierefreien Fahrten" sind Informationen über Fahrzeuge und Stationen eingearbeitet. Die RMV-Verbindungauskunft berechnet daher auch barrierefreie Reiseketten, indem die üblichen Fahrplaninformationen um Informationen zu den konkret genutzten Stationen und Fahrzeugen ergänzt werden. Die mobilitätseingeschränkten Fahrgäste erfahren daher genau, welche Rampen bei einem Umstieg zu bewältigen sind, ob das eingesetzte Fahrzeug barrierefrei zugänglich ist oder ob ein Hublift vorgehalten wird. Mit dieser Detailgenauigkeit setzt der RMV deutschlandweit Maßstäbe.

Datum: 20.03.2013

RMV-Servicetelefon 069 / 24 24 80 24
Täglich 24 Stunden für Sie da!

Wir haben die Antwort

Sie haben Fragen? Schauen Sie nach, ob die Antworten auf Ihre Fragen dabei sind.

Kontakt zum RMV

Schirm vergessen? JahresAbo ändern? Oder ein anderes Anliegen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Newsletter + RSS-Feeds

Neuigkeiten rund um den RMV liefern Ihnen unser Newsletter und unsere RSS-Feeds: topaktuell und kostenlos.