Main Content

RMV-Servicetelefon 069 / 24 24 80 24
Täglich 24 Stunden für Sie da!
Verbindungssuche
  1. Verbindungssuche
  2. Nächste Abfahrt
  • Abfahrtszeiten an einer Haltestelle mit aktuellen Verkehrshinweisen.

  • Mehr Angaben

meinRMV

  • Fahrkarten online und mobil erwerben
  • eTicket RheinMain-Chipkarten registrieren
  • Punkten und Erleben mit RMVsmiles

Jetzt anmelden

Vergessen?

Aktuelle Pressemitteilungen

Tarifpilot RMVsmart startet in zweites Testjahr

15.000 Testnutzer/ Live Dialog bezieht Testkunden bei Weiterentwicklung ein/ Angebote für häufigere Fahrten geplant

Genau ein Jahr nach Start beteiligen sich inzwischen mehr als 15.000 Testnutzer und -nutzerinnen an dem Pilotversuch für das innovative Tarifangebot RMVsmart. Insgesamt können 20.000 Teilnehmer an dem auf drei Jahre angelegten Tarifpiloten teilnehmen. „Ein Jahr nachdem wir RMVsmart gestartet haben“, so Prof. Ringat, Geschäftsführer des RMV, „können wir sagen, dass schon der heutige Teilnehmerstand unsere Erwartungen übertroffen hat. Eine weitere Erkenntnis ist“, so Prof. Ringat, „dass die Testnutzer im Durchschnitt umso häufiger RMVsmart nutzen, je länger sie bei dem Pilotversuch dabei sind.“

Testnutzer aus allen Bereichen des RMV-Gebiets stellen sicher, dass die im Pilotversuch gewonnenen Erkenntnisse zur Akzeptanz und Nutzung des innovativen Tarifangebots die Belange der Fahrgäste sowohl im Ballungsraum, als auch in der Fläche berücksichtigen.

Mit seiner Handhabung als derzeit ausschließlich elektronisches Ticket ist der RMVsmart ein bedeutender Teil der Digitalstrategie des RMV. „Vor einem Jahr haben wir - deutschlandweit einmalig - einen Pilotversuch gestartet, bei dem die Fahrgäste mit uns gemeinsam den Tarif der Zukunft gestalten können.“, so Prof. Ringat.

Anstelle von durchfahrenen Tarifzonen ermittelt sich der Preis im RMVsmart an der zurückgelegten Entfernung. Damit werden unter anderem auch die historisch gewachsenen Preissprünge beim Überschreiten der Grenzen von Tarifzonen deutlich abgemildert. Insbesondere die Preisgestaltung und die Erweiterung des Angebotes auf Vielfahrer und Stammkunden war auch Bestandteil der Diskussionen in den Live-Dialogen, mit welchen der RMV mit den Testnutzern den Tarifpiloten diskutiert hatte. Zum Auftakt des zweiten Projektjahrs präsentierte und diskutierte der RMV in einem LiveDialog am 07.04.2017 mit 50 Testnutzern die Ideen für den weiteren Projektverlauf. RMV-Geschäftsführer Prof. Knut Ringat: „Es ist beeindruckend wie vielen Ideen und Anregungen unsere Testkunden in das Projekt einbringen und damit maßgeblich zum Gelingen des Tarifpilotversuchs beitragen.“

Angebote für häufigere Fahrten geplant

Bislang waren die Tarife im Pilotversuch auf reine Gelegenheitsnutzer ausgelegt. Im zweiten Jahr der Pilotierung soll RMVsmart im Sommer 2017 um Angebote erweitert werden, die weitere Anreize zum Bus- und Bahnfahren bieten und RMVsmart auch für Kunden interessant macht, die den ÖPNV häufiger nutzen. Die Ausgestaltung der neuen Angebote wird im Juni 2017 vorgestellt. In 2018 wird es dann in einer dritten Stufe auf Angebote für Stammkunden geben.

Ziel des seit April 2016 laufenden Pilotprojekt RMVsmart ist es, die Nutzung und Akzeptanz eines stärker entfernungsabhängigen Tarifs zu testen und aus den Rückmeldungen der Testkunden wichtige Erkenntnisse für die weitere Tarifstrategie des RMV zu gewinnen.

Datum: 15.04.2017

Pressemitteilung zum Herunterladen

RMV-Servicetelefon 069 / 24 24 80 24
Täglich 24 Stunden für Sie da!

Wir haben die Antwort

Sie haben Fragen? Schauen Sie nach, ob die Antworten auf Ihre Fragen dabei sind.

Kontakt zum RMV

Schirm vergessen? JahresAbo ändern? Oder ein anderes Anliegen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Newsletter + RSS-Feeds

Neuigkeiten rund um den RMV liefern Ihnen unser Newsletter und unsere RSS-Feeds: topaktuell und kostenlos.