Zum Inhalt springen

Mobilitätseingeschränkte

Mobilität für alle

Junge Frau im Rollstuhl am Bahngleis mit einem männlichen Begleiter

(© Adobe Stock - shootingankauf )

Auf dieser Seite haben wir hilfreiche Informationen für Personen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, zusammengestellt: Das sind häufig ältere Menschen, Personen mit Kinderwagen, gehbehinderte Menschen oder Rollstuhlfahrer.

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie wichtige Informationen vermissen.

 

Einzelauskunft_Barrierefreiheit.JPG

Der passende Fahrplan


Für Fahrgäste, die geh- oder sehbehindert, mit schwerem Gepäck oder mit Kinderwagen unterwegs sind, ist es wichtig, die Fahrt mit Bus oder Bahn im Vorfeld sorgfältig zu planen. Die Angebote des RMV unterstützen Sie dabei. 

Der passende Fahrplan

Der Busbahnhof in Bad Vilbel.

(© rms GmbH)

Infos zu Stationen und Haltestellen


Wenn die Fahrt problemlos gelingen soll, müssen Einstiegs- und Bahnsteighöhe zueinander passen. Aber auch der Fahrkartenautomat muss gut zugänglich und der Wartebereich ausreichend groß sein. Damit Sie sich vorab ein Bild machen können, haben wir viele Detailinformationen zu Stationen und Haltestellen für Sie zusammengestellt.

Informationen zu Stationen und Haltestellen

Piktos_Verkehrsmittel_Mobilitaetseingeschraenkte_296x175.png

Infos zu Fahrzeugen


Regionalzug, U-Bahn oder Straßenbahn? An dieser Stelle können Sie sich über die Ausstattung vieler Fahrzeugtypen informieren.

Informationen zu Fahrzeugen

Mitarbeiterin des RMV-Service Teams deutet einem Fahrgast den Weg

(© RMV/Jana Kay)

Serviceangebote vor Ort


Alle Partner im RMV-Gebiet, sowohl Lokale Nahverkehrsunternehmen als auch Verkehrsunternehmen, setzen sich stark dafür ein, dass alle Fahrgäste sicher und komfortabel an ihr Ziel zu bringen. Ihre speziellen Service-Angebote für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Serviceangebote vor Ort