Zum Inhalt springen

Fahrgast-Begleitservice in Frankfurt

Der Fahrgast-Begleitservice der VGF lässt Sie nicht allein

Wir bringen Sie von Tür zu Tür - Fahrgast-Begleitservice in Frankfurt

Der Fahrgast-Begleitservice der VGF macht Fahrgästen in Frankfurt die Wege leichter und unterstützt sie in ihrer alltäglichen Mobilität.

Ob die Mutter mit Gipsbein und Kinderwagen, der ältere Herr mit Stock oder die Dame mit Sehschwäche: Für sie sind Fahrten in Bussen und Bahnen, mit Umsteigen in U-Bahn-Stationen und allem Drum und Dran mitunter recht beschwerlich.

Kostenlose Unterstützung möglich

Servicemitarbeiterinnen und -mitarbeiter unterstützen Fahrgäste, die aktive Hilfe bei der Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln benötigen. Dazu zählen insbesondere Senioren, mobilitätseingeschränkte Personen - auch vorübergehend - und alle Fahrgäste, die bei der Fahrt mit Bus und Bahn auf Unterstützung und Orientierungshilfe angewiesen sind.

Der Service kann montags bis freitags von 7.00 Uhr bis 21.00 Uhr und samstags von 10.00 Uhr bis 17.30 Uhr in Anspruch genommen werden.

Der Fahrgast-Begleitservice ist ein kostenloses Angebot der VGF. Sie bezahlen nur Ihre Fahrkarte.

Der Begleitservice holt Sie zum vereinbarten Termin an der Wohnungstür ab und begleitet Sie selbstverständlich wieder nach Hause.

Bitte anrufen!

Bitte vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin per Telefon so früh wie möglich, mindestens eine Woche im Voraus bei der Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) unter der Telefonnummer (069) 213-2 31 88.

Der VGF-Kundendienst nimmt Ihren Auftrag werktags von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr entgegen.

Die Mitarbeiter sind an der VGF-Dienstkleidung und ihrem Dienstausweis "Fahrgast-Begleitservice" zu erkennen.


Faltblatt Fahrgast-Begleitservice in Frankfurt

Eine Beschreibung des Fahrgast-Begleitservices der VGF