RheinMainCard

Vergrößerte Ansicht: zwei grüne Karten mit typischen Symbolen für die Rhein-Main-Region und Nahverkehrs-Symbolen

(© Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main)

  • Ermäßigungen und Rabatte bei vielen Freizeitzielen
  • Erhältlich als Einzelkarte oder Gruppenkarte für bis zu fünf Personen
  • Gilt an zwei aufeinanderfolgenden Tagen für beliebig viele Fahrten

Tarifdetails

Anschlussfahrkarte

nein

Übertragbarkeit

ja

1.-Klasse-Nutzung

nein

Übergangstarif

nein

AnrufSammelTaxi (AST), Expressbus etc.

ja, teilweise mit Zuschlag (1 Zuschlag pro Person und Fahrt)

IC-Nutzung

nein

  • Die RheinMainCard berechtigt eine oder bis zu fünf Personen an zwei aufeinanderfolgenden Tagen ab Datumseintrag bis zum Betriebsschluss des zweiten Tages zu beliebig vielen Fahrten ohne Kilometerbegrenzung im RMV-Tarifgebiet.
  • Die Karte gilt nicht in den Übergangstarifgebieten.
  • Sie gilt in allen Verkehrsmitteln des Rhein-Main-Verkehrsverbundes. Die RheinMainCard gilt nicht in den Fernverkehrszügen der Deutschen Bahn AG (IC, EC oder ICE).
  • Im RMV-Gebiet gilt es in Regionalbahnen, Bussen, Straßen-, U- und S-Bahnen, außerdem auf Nachtbus- und Expressbuslinien sowie bei AST- und ALT-Verkehren. Sofern hierfür ein spezieller Zuschlag erforderlich ist, muss dieser pro Person und Fahrt entrichtet werden.
  • Die Mitnahme von Fahrrädern erfolgt kostenlos und richtet sich nach den jeweiligen Beförderungsbedingungen.
  • Im Übersichtsartikel zum Angebot können Sie herausfinden, bei welchen Ausflugszielen Sie mit der RheinMainCard sparen können.

Preis

Die RheinMainCard für eine Person kostet 29,00 Euro, für Gruppen bis zu fünf Personen 46,00 Euro.

Verkauf: Vor Ort und Online

Die RheinMainCard ist an vielen Vertriebsstellen im RMV-Gebiet erhältlich.

Sie können die RheinMainCard auch direkt im Internet bestellen und als Print@Home zuhause ausdrucken.

Sonstiges

Es gelten die Gemeinsamen Beförderungsbedingungen und Tarifbestimmungen.