Zum Inhalt springen

Jahreskarten

65-plus-Jahreskarte-Abonnement

Info_I_80x77_01.jpg

Ab 01.01.2020 gibt es das Seniorenticket Hessen. Bestehende 65-Jahreskarten und 65-Jahreskarten Frankfurt können bis zum Ende der Gültigkeit genutzt werden. Ein vorzeitiger Umstieg auf ein Seniorenticket Hessen ist jeweils zum Monatsersten kostenfrei möglich. Differenzbeträge werden erstattet. Bitte wenden Sie sich an das ausgebende Verkehrsunternehmen. 

eTicket RheinMain

(© RMV)

  • Ab 65 Jahren
  • Für beliebig viele Fahrten in allen RMV-Verkehrsmitteln
  • Gültig in der 1. Klasse
  • Täglich ab 19.00 Uhr sowie an Wochenenden und gesetzlichen Feiertagen in Hessen ganztags: kostenlos einen Erwachsenen und beliebig viele Kinder unter 15 Jahren mitnehmen
  • An Wochenenden und gesetzlichen Feiertagen in Hessen sowie am 24.12. und 31.12. erweitert sich die räumliche Gültigkeit - unabhängig von der Preisstufe - auf das gesamte RMV-Gebiet ohne Übergangstarifgebiete

Tarifdetails

Abonnement
ja (1x / 12x Abbuchung)

Gültigkeit
ab 65 Jahren - frühestmöglicher Gültigkeitsbeginn ist der 1.Tag des Monats, in dem der Nutzer 65 Jahre alt wird

Anschlussfahrkarte
ja

Mitnahme weiterer Personen möglich
ja, es gilt die RMV-Mitnahmeregelung, auch in der 1. Klasse - eine Zuschlagkarte wird hierzu nicht benötigt
Übertragbarkeit
nein
1.-Klasse-Nutzung 
ja
Übergangstarif
nein
AnrufSammelTaxi (AST), Expressbus etc.
ja, teilweise mit Zuschlag (1 Zuschlag pro Person und Fahrt)
IC-Nutzung
nein
Mobilitätsgarantie
ja, für Inhaber von Persönlichen RMV-Jahreskarten gilt die Mobilitätsgarantie
eTicket RheinMain
ja - Details siehe eTicket RheinMain
  • Die 65-plus-Jahreskarte gilt an allen Wochentagen rund um die Uhr.
  • An Wochenenden und gesetzlichen Feiertagen in Hessen sowie am 24.12. und 31.12. erweitert sich die räumliche Gültigkeit - unabhängig von der Preisstufe - auf das gesamte RMV-Gebiet ohne Übergangstarifgebiete.
  • Berechtigte Personen können ihre 65-plus-Jahreskarte durch den vollständig ausgefüllten Bestellschein inklusive eines amtlichen Altersnachweises bei einer RMV-Vertriebsstelle bestellen. Die Bestellung muss bis zum 10. des Vormonats eingereicht werden.
  • Bei Verlust Ersatz gegen Zahlung einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10,00 Euro.
  • Falls Sie Ihre 65-plus-Jahreskarte einmal vergessen und in eine Fahrkartenkontrolle geraten sollten, müssen Sie statt der üblichen 60,00 Euro nur 7,00 Euro bezahlen.
  • Bei längerer Krankheit oder Kuraufenthalt kann Fahrgeld erstattet werden. Informieren Sie sich im Abschnitt "Fahrgelderstattung bei Krankheit" in den Besonderen Bedingungen für Jahreskarten.

Preis und Geltungsbereich

  • Der Preis einer Fahrkarte hängt von der genutzten Tarifrelation ab. Bitte nutzen Sie für die Fahrpreisermittlung unsere Tarifauskunft und drucken Sie sich die Liste "Freigegebene Städte/ Gemeinden" aus.

In Frankfurt gilt ein besonderer Stadttarif. Alle Jahreskarten für Frankfurt gelten im gesamten Stadtgebiet inklusive Flughafen (Tarifgebiete 5000 und 5090).

Für das Stadtgebiet (Tarifgebiet 5000 und 5090) gilt folgender Preis:

  • 65-plus-Jahreskarte Abonnement: monatlich 59,10 Euro (12 Abbuchungen pro Jahr = 709,20 Euro) beziehungsweise bei Einmal-Abbuchung im Voraus 695,00 Euro.

65-plus-Jahreskarten sind in Frankfurt nur bei den RMV-Vertriebsstellen und am RMV-Fahrkartenautomaten erhältlich. An der Fahrerkasse im Bus gibt es keine 65-plus-Jahreskarten.

65-Jahreskarten Frankfurt

Zusätzlich gibt es für das Stadtgebiet Frankfurt die preisgünstigere 65-Jahreskarte Frankfurt. Hierbei besteht keine Mitnahmemöglichkeit und die Karte ist wochentags erst ab 9.00 Uhr gültig. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten 65-Jahreskarte Frankfurt Abonnement und 65-Jahreskarte Frankfurt.  

Für das Stadtgebiet (Tarifgebiet 5000 und 5090) gilt folgender Preis:

  • 65-Jahreskarte Abonnement: monatlich 46,65 Euro (12 Abbuchungen pro Jahr = 559,80 Euro) beziehungsweise bei Einmal-Abbuchung im Voraus 548,60 Euro.

Verkaufsstellen

Die Fahrkarte ist nur als eTicket RheinMain und für Fahrtstrecken innerhalb des Verbundgebietes erhältlich. Sie kann bis zu 8 Wochen im Voraus erworben werden.

Den Bestellschein zu dieser Fahrkarte können Sie auf unserer Seite Bestellscheine Fahrkarten herunterladen.

Zahlungsbedingungen

  • 2 % Skonto bei Abbuchung im Voraus
  • Per Bankeinzug in zwölf Monatsbeträgen (ohne Skonto)

Sonstiges

  • Nach Registrierung der Chipkarte eTicket RheinMain sind Verwaltungsfunktionen auf der Homepage des RMV unter meinRMV möglich.
  • Änderungen des 65-plus-Jahreskarten-Abonnements (z. B. hinsichtlich der Tarifgebiete) sind jeweils zum Monatsersten des Folgemonats möglich, sofern die Informationen Ihrem Verkehrsunternehmen bis spätestens zum 10. des Vormonats vorliegen.
  • Ein Abonnement kann jeweils zum Monatsende ordentlich gekündigt werden. Solange das Abonnement nicht gekündigt wird, verlängert es sich automatisch um ein weiteres Jahr. Die Kündigung läuft über das Verkehrsunternehmen, bei dem das Abonnement abgeschlossen wurde. Die Kündigung muss bis spätestens zum 10. des letzten gewünschten Gültigkeitsmonats in der Regel schriftlich per E-Mail oder Brief erfolgen, die genauen Modalitäten erfragen Sie bitte beim ausgebenden Unternehmen.
  • Es gelten die

Die 65-plus-Karten - Broschüre

Erstklassig ab 65: Komfortabel fahren. Bis zu 40 % sparen. 
Broschüre, Stand: Dezember 2018