Zum Inhalt springen

Lokale Fahrkartenangebote

65-Jahreskarte Frankfurt Abonnement

eTicket RheinMain

(© RMV)

  • Ab 65 Jahren
  • Für beliebig viele Fahrten in allen RMV-Verkehrsmitteln in Frankfurt am Main inklusive Flughafen (Tarifgebiete 5000 und 5090)
  • Besonders günstig wegen eingeschränkter räumlicher und zeitlicher Gültigkeit und Verzicht auf Mitnahmeregelung

NEU: Günstigere Preise für viele kurze Fahrten von/nach Frankfurt

Seit 9. Dezember 2018 wird das Stadtgebiet Frankfurt (Tarifgebietsnummer 5000) feiner untergliedert (neue Tarifgebietsnummern 5001-5010 und 5059), so dass Fahrten zwischen Teilen von Frankfurt und den umliegenden Städten und Landkreisen auf kurzen Strecken vielfach günstiger werden (neue Preisstufen 30 und 40). Bitte achten Sie beim Fahrkartenkauf darauf, dass Sie die konkreten Ziele bzw. Zieltarifgebiete in Frankfurt angeben. Hier finden Sie alle Informationen zu den neuen Preisstufen.

Tarifdetails

Abonnement
ja (1 x / 12 x Abbuchung)

Gültigkeit
ab 65 Jahren - frühestmöglicher Gültigkeitsbeginn ist der 1.Tag des Monats, in dem der Nutzer 65 Jahre alt wird

Anschlussfahrkarte
ja

Mitnahme weiterer Personen möglich
nein
Übertragbarkeit 
nein
1.-Klasse-Nutzung 
nein
Übergangstarif 
nein
IC-Nutzung
nein
Mobilitätsgarantie
ja, für Inhaber von Persönlichen RMV-Jahreskarten gilt die Mobilitätsgarantie
eTicket RheinMain
ja - Details siehe eTicket RheinMain
  • Die 65-Jahreskarten Frankfurt gelten im Unterschied zu den 65-plus-Angeboten montags bis freitags erst ab 9 Uhr. Außerdem berechtigen sie zu keiner Zeit zur verbundweiten Nutzung.
  • Berechtigte Personen können ihre 65-Jahreskarte Frankfurt durch den vollständig ausgefüllten Bestellschein inklusive eines amtlichen Altersnachweises bei einer RMV-Vertriebsstelle bestellen. Die Bestellung muss bis zum 10. des Vormonats eingereicht werden.
  • Bei Verlust Ersatz gegen Zahlung einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10,00 Euro.
  • Falls Sie Ihre Jahreskarte einmal vergessen und in eine Fahrkartenkontrolle geraten sollten, müssen Sie statt der üblichen 60,00 Euro nur 7,00 Euro bezahlen.
  • Bei längerer Krankheit oder Kuraufenthalt kann Fahrgeld erstattet werden. Informieren Sie sich im Abschnitt "Fahrgelderstattung bei Krankheit" in den Besonderen Bedingungen für 65-Jahreskarten Frankfurt.
  • Wegen des Verzichts auf die Mitnahmeregelung und die verbundweite Gültigkeit am Wochenende wird die 65-Jahreskarte Frankfurt zu einem besonders günstigen Preis angeboten.

Preis und Geltungsbereich

  • Die 65-Jahreskarte Frankfurt gilt in der Stadt Frankfurt inklusive Flughafen (Tarifgebiete 5000 und 5090) und kostest monatlich 46,65 Euro (12 Abbuchungen pro Jahr = 559,80 Euro) beziehungsweise bei einmaliger Abbuchung im Voraus 548,60 Euro.

Verkaufsstellen

Die Fahrkarte ist nur als eTicket RheinMain erhältlich. Sie kann bis zu 8 Wochen im Voraus erworben werden.

Den Bestellschein zu dieser Fahrkarte können Sie auf unserer Seite Bestellscheine Fahrkarten herunterladen.

Zahlungsbedingungen

  • 2 % Skonto bei Abbuchung im Voraus
  • Per Bankeinzug in zwölf Monatsbeträgen (ohne Skonto)

Sonstiges

  • Nach Registrierung der Chipkarte eTicket RheinMain sind Verwaltungsfunktionen auf der Homepage des RMV unter meinRMV möglich.
  • Änderungen des Jahreskarten-Abonnements (z. B. beim Umstieg auf die 65-plus-Jahreskarte) sind jeweils zum Monatsersten des Folgemonats möglich, sofern die Informationen Ihrem Verkehrsunternehmen bis spätestens zum 10. des Vormonats vorliegen.
  • Ein Abonnement kann zu jeder Zeit (ohne Frist) ordentlich gekündigt werden. Solange das Abonnement nicht gekündigt wird, verlängert es sich automatisch um ein weiteres Jahr. Die Kündigung läuft über das Verkehrsunternehmen, bei dem das Abonnement abgeschlossen wurde. Die Kündigung muss in der Regel schriftlich per E-Mail oder Brief erfolgen, die genauen Modalitäten erfragen Sie bitte beim ausgebenden Unternehmen.
  • Es gelten die

RMV Frankfurt: 65-Karten Frankfurt

Extragünstig die ganze Stadt erobern.
Broschüre, Stand: Dezember 2018