Zum Inhalt springen

Zusatzangebote eTicket RheinMain

Nutzen Sie mit dem eTicket das Angebot von MVGmeinRad

Mietradeln ist in der Stadt die optimale Ergänzung zum Mobilitätsangebot des RMV. So bietet die Mainzer Verkehrsgesellschaft mit MVGmeinRad ein Fahrradvermietsystem an, das täglich 24 Stunden zur Verfügung steht.

Mobil in Mainz und Umgebung

Mainz_MVGmeinRad_Logo_296_220.png

Mit dem Mietfahrrad mobil sein, zu jeder Tages- und Nachtzeit - auch ganz spontan, unabhängig von Fahrplänen. Damit gehören Sie zu den Freibeweglichen und Umwelthelden, denn Sie sparen CO2 und Verkehrslärm, sind flexibel und werden mit jedem Meter fitter.

An über 100 Stationen Räder ausleihen

Station des Fahrradvermietsystems MVGmeinRad in Mainz

Station des Fahrradvermietsystems MVGmeinRad in Mainz
(© Mainzer Verkehrsgesellschaft)

Derzeit stehen in Mainz, Budenheim und den Wiesbadener Stadtteilen Mainz-Kostheim und Mainz-Kastel an rund 120 Stationen circa 1000 Räder zur Verfügung. Alle Mieträder sind mit einer Kupplung versehen, die es erlaubt, für den bequemen Lastentransport einen private Anhänger der Marke Croozer anzukoppeln.

Ausleihe per eTicket

Der Zugang zu den Mietfahrrädern kann bei den an den festen Stationen abgestellten Rädern schnell und einfach mit der eTicket RheinMain-Chipkarte erfolgen. Wenn Sie diese Zusatzfunktion nutzen möchten, können Sie sich nach vorheriger Registrierung im Internet die Software auf den Chip des eTickets in der RMV-Mobilitäts-Beratung im Verkehrs Center Mainz aufspielen lassen. Gleichzeitig wird Ihr Kundenkonto im MVGmeinRad-Kundenportal freigeschaltet, und Sie können Ihre Daten online verwalten.


Infos zu MVGmeinRad im Internetauftritt der Mainzer Verkehrsgesellschaft