Der Hochrhönbus durch die Bayerische Rhön

Vergrößerte Ansicht: Vergrößerte Ansicht: Kreuze auf dem Gipfel des Kreuzberges

Kreuze auf dem Gipfel des Kreuzberges
© Text Design Tonya Schulz GmbH, Ostheim/Rhön

An Wochenenden und Feiertagen können Sie mit dem Hochrhönbus die benachbarte Bayerische Rhön erkunden. Auf Ihr Fahrrad müssen Sie dabei nicht verzichten, denn ein Fahrradanhänger wird mitgeführt.


Informationen zum Hochrhönbus 2020

Linienweg

  • Verkehrt als Linie 8305 und verbindet das hessische Gersfeld im RMV-Gebiet mit den bayerischen Orten Bischofsheim, Bad Neustadt und Fladungen sowie mit Ausflugszielen wie dem Kloster Kreuzberg und dem Schwarzen Moor.

Fahrplan

  • An Samstagen, Sonn- und Feiertagen vom  30. Mai bis 31. Oktober 2020.
  • Ab "Gersfeld Bahnhof" startet der Hochrhönbus um 10.10 Uhr, 12.10 Uhr, 14.10 Uhr, 16.10 Uhr und 18.10 Uhr zur Tour ins benachbarte Bundesland.
  • Die Busse aus Bayern erreichen "Gersfeld Bahnhof" um 10.02 Uhr, 12.02 Uhr, 14.02 Uhr, 16.02 Uhr und 18.02 Uhr.
  • Der Fahrplan ist nicht in der Verbindungsauskunft enthalten. Sie finden ihn - wie auch den Linienplan - unten verlinkt.

Sonstiges

  • Die Fahrradmitnahme ist kostenlos.
  • Der Fahrradanhänger bietet 20 bis 40 Stellplätze.
  • Fahrräder können nur im Rahmen der vorhandenen Kapazitäten aufgenommen werden.
  • Für Radlergruppen empfiehlt sich eine Anmeldung bei der Omnibusverkehr Bischofsheim (OVB),  telefonisch unter (0 97 22) 93 00 33 5 oder per E-Mail an ovbgmbhwebde.
  • Helfen Sie mit, die Be- und Entladezeiten zu verkürzen, indem Sie Gepäckstücke rechtzeitig von den Fahrrädern wegnehmen.

Hochrhönbus - Fahrplan zum Herunterladen


Hochrhönbus - Liniennetzplan zum Herunterladen


Kontakt

Omnibusverkehr Bischofsheim GmbH (OVB)
Querenteichstraße 7
97653 Bischofsheim

Telefon: (0 97 72) 9 30 03 35
Fax: (0 97 72) 9 30 03 34

E-Mail: infoovbgmbhde
Webseite: http://www.ovbgmbh.de

Tarife

  • RMV-Fahrkarten sind im Hochrhönbus nicht gültig. Es gilt der Wabentarif Bad Kissingen / Rhön-Grabfeld.
  • Die Fahrradbeförderung erfolgt im Rahmen der vorhandenen Stellplätze.
  • Zur Anfahrt mit Bussen und Bahnen des RMV bis zur Starthaltestelle "Gersfeld Bahnhof" des Hochrhönbusses und von dort wieder zurück nach Hause können Sie jedoch die günstige RMV-Gruppentageskarte oder auch das preiswerte Hessenticket nutzen.

Anfahrt aus dem RMV-Gebiet

Umsteigemöglichkeiten am Gersfelder Bahnhof

  • An Sonn- und Feiertagen bis 3. Oktober Anschluss an den RhönRadBus.
  • Anschluss an die Rhönbahn (RMV-Bahnlinie RB52: Fulda - Gersfeld). In der Fahrradsaison gibt es auf der RMV-Bahnlinie RB52 zusätzliche Züge und Fahrradkapazitäten.

Umsteigemöglichkeiten auf bayerischer Seite

  • In Bad Neustadt Anschluss an den Bäderlandbus (Linie 8230), der auch Bad Königshofen, Bad Bocklet, Bad Kissingen und Bad Brückenau anfährt.
  • In Bad Neustadt und Fladungen Anschluss an den Streutalbus (Linie 8153), der auch Ostheim und Mellrichstadt anfährt.
  • Am Kreuzberg Anschluss an den Sinntalbus (Linie 8057), der auch Bad Brückenau und Jossa bedient.

Der Hochrhönbus in Bildern

Vergrößerte Ansicht: Wanderweg, der auf den Kreuzberg führt

Wanderweg zum Kreuzberg
© Tourismus GmbH Bayerische Rhön, Bad Neustadt/Saale

Vergrößerte Ansicht: Kreuze auf dem Gipfel des Kreuzberges

Kreuze auf dem Gipfel des Kreuzberges
© Text Design Tonya Schulz GmbH, Ostheim/Rhön

Vergrößerte Ansicht: Hochrhönwanderweg mit Fernsicht

Hochrhönwanderweg - Land der offenen Ferne
© TextDesign Tonya Schulz GmbH, Ostheim/Rhön

Vergrößerte Ansicht: Zwei Wanderer auf einem Pfad zwischen Feldern

Wanderweg in der Hochrhön
© TextDesign Tonya Schulz GmbH, Ostheim/Rhön


Touristische Informationen