Zum Inhalt springen

Pressemitteilungen 2017

RMV gewinnt German Design Award

Jubiläumsbuch zum zwanzigjährigen Bestehen des RMV wird vom Rat für Formgebung ausgezeichnet / Erneute Ehrung

Das Jahrbuch zum zwanzigjährigen Bestehen des RMV wird mit dem German Design Preis 2017 des Rats für Formgebung ausgezeichnet. Bereits im Jahr 2016 hatte das Jahrbuch mit dem Titel "Pufferküsser" die Goldmedaille des Deutschen Designer Clubs gewonnen.

Der German Design Award zählt  zu den international wichtigsten Auszeichnungen für einzigartige Gestaltungstrends. Verliehen wird er jährlich vom Rat für Formgebung, der zu den weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Markenführung im Bereich Design gehört. Der „Pufferküsser“ des RMV wurde nun für sein "Excellent Communications Design" ausgezeichnet. Die Jury begründet die Auszeichnung mit der grafischen Umsetzung des Themas ÖPNV in dem Jubiläumsbuch.

Das RMV-Jahrbuch – ein Dankeschön!

"Dass wir erneut einen wichtigen Award für unser Jubiläumsbuch erhalten haben, freut uns sehr", sagt RMV-Geschäftsführer Prof. Knut Ringat: "Das Buch ist ein Dankeschön an unsere Weggefährten, Mitarbeiter und Partner, die jeden Tag dafür Sorge tragen, dass 2,5 Millionen Fahrgäste mit dem RMV zur Arbeit, zur Schule oder in ihrer Freizeit fahren."

Im Jahrbuch finden sich  Interviews und Zitate von bekannten Persönlichkeiten ebenso wie Reportagen über Modellbauer und Krisen-Interventionsteams. Die wichtigsten Zahlen und Fakten sind unterhaltsam umgesetzt und leicht zu verstehen. Gestaltet wurde das Jahrbuch von Christina Taphorn Design.

Pufferküsser werden Leute genannt, deren großes Hobby Eisenbahnen und alles was dazu gehört ist. Oft wird dieser Kosename scherzhaft oder auch mit ironischer Tendenz verwendet.

Die offizielle Preisverleihung des German Design Award findet am 09. Februar 2018 in Frankfurt statt.

Einen Link zur Begründung der Jury finden Sie hier: http://www.german-design-award.com/die-gewinner/galerie/detail/14607-pufferkuesser-20-jahre-rhein-main-verkehrsverbund.html

Datum: 07.11.2017


Pressemitteilung zum Herunterladen