Zum Inhalt springen

Pressemitteilungen 2016

Jetzt Chipkarte besorgen: RMV-Wochen- und Monatskarten an DB-Automaten als eTicket

Plastik statt Papier heißt es beim RMV. Statt Papierfahrkarten gibt es seit Anfang des Jahres RMV-Wochen- und -Monatskarten an DB-Automaten als elektronische Fahrkarte "eTicket RheinMain". Auch in Frankfurt ist rund die rund die Hälfte der Fahrkartenautomaten umgestellt. Die erforderliche Chipkarte ist kostenlos an zahlreichen Vertriebsstellen erhältlich.

Alle, die nach Ende der hessischen Weihnachtsferien an einem der rund 700 Touchdisplay-Fahrkartenautomaten der Deutschen Bahn im RMV-Gebiet Wochen- und Monatskarten für Erwachsene kaufen möchten, erinnert der RMV daran, vorher eine Chipkarte eTicket RheinMain zu besorgen. Die Automaten selbst geben keine Chipkarten aus. Erhältlich sind die Chipkarten kostenfrei an zahlreichen RMV-Verkaufsstellen mit dem blauen eTicket-Symbol, also beispielsweise in den RMV-Mobilitätszentralen und DB-Reisezentren.

Die eigentliche Fahrkarte wird dann am Automaten auf die Chipkarte geladen. Die Bezahlung an den Touchdisplay-Fahrkartenautomaten der Deutschen Bahn ist wie bisher mit Bargeld oder ec-Karte möglich.

Die Liste aller Vertriebsstellen, die das eTicket RheinMain ausgeben, finden Kundinnen und Kunden auf www.rmv.de unter: Fahrkarten > eTicket RheinMain - Die RMV-Mobilitätskarte > Vertriebsstellen eTicket RheinMain.

Datum: 07.01.2016