Zum Inhalt springen

Pressemitteilungen 2018

Busunternehmen Medenbach löst auf acht Linien DB Regio Bus ab

Mehr Fahrten auf drei Linien im Bereich Weiltal-Limburg-Westerwald / Weiltalbus mit Anhänger für Fahrräder mit und ohne Elektroantrieb / Verkehrsvertrag von Dezember 2018 bis 2026 / Moderne und schadstoffarme Busse / Klare Vorgaben zum Lohnniveau

Ab Dezember 2018 ist auf den Linien 245 ("Weiltalbus" Oberursel – Weilburg), 281 (Limburg – Hadamar – Wilsenroth / Salz), 289 (Grävenwiesbach – Weilmünster – Weilburg), LM-11 (Limburg – Hundsangen), LM-12 (Limburg - Obertiefenbach – Mengerskirchen – Beilstein, LM-13 (Limburg – Hadamar – Fussingen), LM-14 (Hadamar – Steinbach – Lahr) und LM-57 (Dietenhausen – Weilmünster – Aumenau) das Busunternehmen Medenbach unterwegs. Dieses löst die bisherige Betreiberin DB Regio Bus nach einer europaweiten Ausschreibung der Verkehrsleistung durch den RMV ab.

Zusätzliche Fahrten auf drei Linien

Die Fahrpläne der Buslinien im acht Jahre laufenden Verkehrsvertrag bleiben weitgehend unverändert. Die Linie LM-11 fährt nur noch zwischen Limburg und Hundsangen. Die weiteren Orte in Rheinland-Pfalz werden von einer Linie des Westerwaldkreises bedient.

Fahrplanausweitungen wird es auf den Linien 281, 289 und LM-12 geben. Auf den Linien LM-12 und 281 gibt es mehr Fahrten am späten Abend. Auf der LM-12 wird es außerdem samstags Nachmittag zusätzliche und erstmals auch sonn- und feiertags Fahrten geben. Auf der Linie 289 wird das Angebot montags bis freitags am Vormittag ausgeweitet.

An Wochenenden und Feiertagen wird während der Sommersaison (1.5. bis 31.10.) der Weiltalbus wie bislang mit einem Anhänger für 18 Fahrräder angeboten. „Auf den neu angeschafften Anhängern können jetzt auch Elektrofahrräder mitgenommen werden“, berichtet Ulrich Krebs, stellvertretender RMV-Aufsichtsratsvorsitzender und Landrat des Hochtaunuskreises. Gerade hier in den Mittelgebirgsregionen sind E-Bikes sehr beliebt. Die Mitnahmemöglichkeit der E-Bikes im Weiltal stärkt unsere Region als Tourismusziel und stellt eine sinnvolle Ergänzung des öffentlichen Verkehrs dar.“

„In Ausschreibungen bemühen wir uns immer Verbesserungen und Wünsch unserer Fahrgäste umzusetzen. Mit der E-Bike-Mitnahme beim Weiltalbus entsprechen dem Wunsch vielerFahrgäste und machen dieses Angebot für noch mehr Menschen attraktiv“, so RMV-Geschäftsführer Prof. Knut Ringat.

Moderne und schadstoffarme Busse sowie klare Vorgaben zum Lohnniveau

Noch bis März 2019 wird das Busunternehmen Medenbach Gebrauchtfahrzeuge einsetzen. Danach werden auf allen Fahrten moderne, zumeist fabrikneue, Busse mit mindestens der Emissionsnorm EURO VI, umfangreichen Fahrgastinformationssystemen wie Monitoren mit Echtzeitinfos und Platz für Fahrräder, Rollstühle oder Kinderwagen unterwegs sein.

Da dem RMV die Entlohnung des Fahrpersonals zur Sicherung der Qualitätsstandards und der Attraktivität des Busfahrerberufs wichtig ist, sind alle Ausschreibungsgewinner verpflichtet, auf Grundlage des Hessischen Vergabe- und Tariftreuegesetzes zu entlohnen.

Datum: 02.07.2018