Zum Inhalt springen

Pressemitteilungen 2018

RMV-Geschäftsführer Prof. Knut Ringat als VDV-Vizepräsident wiedergewählt

Bereits seit 2009 im Vorstand und Präsidium tätig / Zuständig für die Sparte Verbund- und Aufgabenträgerorganisationen

Der Verbund deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) hat RMV-Geschäftsführer Prof. Knut Ringat ein weiteres Mal zum Vorsitzenden des VDV-Verwaltungsrats der Sparte Verbund- und Aufgabenträgerorganisationen gewählt. Damit bleibt Ringat einer der fünf VDV-Vizepräsidenten. Die Vertreter der rund 50 im VDV organisierten Verbund- und Aufgabenträgerorganisationen bestätigten ihn bei den Wahlen in ihrer turnusgemäßen Sitzung einstimmig im Amt. Als VDV- Vizepräsident vertritt Ringat die Verbund- und Aufgabenträgerorganisationen bereits seit 2009 im Vorstand und Präsidium des Verbands.

Im öffentlichen Nahverkehr ist Ringat bereits seit Jahrzehnten fest verwurzelt: Nach seinem Studium der Technischen Verkehrskybernetik an der Hochschule für Verkehrswesen Friedrich List in Dresden absolvierte er verschiedene Statio- nen und arbeitete unter anderem bei den Dresdner Verkehrsbetrieben sowie als Geschäftsführer der Verkehrsverbund Oberelbe GmbH. Seit April 2008 ist Ring- at Geschäftsführer und seit September 2009 Sprecher der Geschäftsführung des Rhein-Main-Verkehrsverbundes.

Neben seiner Tätigkeit als VDV-Vizepräsident ist Ringat Vorsitzender der Be- zirksvereinigung Frankfurt FrankfurtRheinMain der Deutschen Verkehrswissen- schaftlichen Gesellschaft e. V. (DVWG). Zudem ist er Honorarprofessor an der TU Dresden sowie Mitglied im Aufsichtsrat des House of Logistics and Mobility (HOLM GmbH).

Datum: 19.09.2018