Zum Inhalt springen

Fahrkartentipp

Vorhang auf und Bühne frei mit dem RMV-KombiTicket

Staatstheater Wiesbaden Foyer Haus

Staatstheater Wiesbaden Foyer Haus
(© Sven-Helge Czichy)

Vorhang auf, Bühne frei! Mit vielen bekannten Stücken, aber auch einigen spannenden Neuentdeckungen verspricht die Spielzeit 2019/2020 ein Fest für Theaterliebhaber und alle, die es werden möchten. Dabei sein lohnt sich – und das gleich doppelt: Denn mit dem RMV-KombiTicket ist die Hin- und Rückfahrt kostenfrei.

Staatstheater Wiesbaden

Das Hessische Staatstheater Wiesbaden bietet mit seinen vier Bühnen ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm. In dieser Saison wird das Schauspiel "Tyll" nach dem Roman von Daniel Kehlmann präsentiert. Außerdem feiert die Oper "Carmen" von Georges Bizet Premiere.

Hessisches Landestheater Marburg

Fragen stellen, Assoziationen wecken, Theater in der Stadt erlebbar machen und Klassiker wie aktuelle Stücke und Themen auf die Bühne bringen - das ist das Hessische Landestheater Marburg. Mit der Tragödie "Macbeth" von William Shakespeare und der Uraufführung von "Türken, Feuer" von Özlem Özgül Dündar startet der Marbuger Kulturbetrieb in die Spielzeit.

Städtische Bühnen Frankfurt

Die Spielzeit der Städtischen Bühnen gestaltet sich wieder abwechslungsreich: Mit den Wiederaufnahmen von "Julietta" und "Don Carlo" setzt die Frankfurter Oper zum Spielzeitbeginn 2019/2020 einen markanten Akzent. Eine Premiere feiert "Otello" von Gioachino Rossini. Das Schauspiel Frankfurt startet mit einer Premiere von Gerhard Hauptmanns "Die Ratten" in die Spielzeit. 

Wiesbaden

Staatstheater Wiesbaden Außenansicht

Staatstheater Wiesbaden Außenansicht
(© Sven-Helge Czichy)

Staatstheater Wiesbaden Foyer Haus
(© Sven-Helge Czichy)

Marburg

Außenansicht des Theaters

Hessisches Landestheater Marburg
(© Hessisches Landestheater Marburg)

Die Pforten zum Hessischen Landestheater sind geöffnet.
(© Hessisches Landestheater Marburg)

Frankfurt

Außenansicht der Oper Frankfurt

Außenansicht der Oper Frankfurt
(© Barbara Aumüller)

Zu den Städtischen Bühnen Frankfurt gehören Oper (Foto) und Schauspielhaus.
(© Barbara Aumüller)

Weitere RMV-KombiTicket-Partner

Die Katakombe Frankfurt

Die Katakombe wartet mit einer großen Bandbreite quer durch fast alle Genres des Theaters auf. Schon seit den Anfängen des Theaters ist das Konzept der Bühne ein sehr zeitbezogener, gesellschaftskritischer Spielplan. Aktuell präsentiert die Katakombe das romantische Theaterstück "Aus dem Leben eines Taugenichts" nach der Novelle von Joseph von Eichendorff.

Staatstheater Mainz

Das Mainzer Staatstheater ist ein Muss für alle Theaterfreunde. Der abwechslungsreiche Spielplan umfasst die Sparten Oper mit Konzert, Tanz und Schauspiel. Zusätzlich wird ein breites Programm für Kinder und Jugendliche (justmainz) angeboten. In der Spielzeit 2019/2020 stehen u.a. das Trauerspiel "Maria Stuart" von Friedrich Schiller und das Musical "The Producers" auf dem Programm.


Bitte beachten

KombiTickets werden zwischen dem RMV und den jeweiligen Veranstaltern gesondert ausgehandelt. Daher variieren sie in der räumlichen und zeitlichen Gültigkeit. Die genauen Bedingungen für die von Ihnen besuchte Veranstaltung können Sie dem Eindrucktext auf Ihrer Eintrittskarte entnehmen.

Noch mehr KombiTickets? Na klar!

Eine Region mit vielen Gesichtern bietet für die unterschiedlichsten Interessen auch oftmals das richtige RMV-KombiTicket. Erfahren Sie hier mehr über die RMV-KombiTickets.