Zum Inhalt springen

Veranstaltungstipps

Kulturhighlights der Städtischen Bühnen Frankfurt

Außenansicht der Oper Frankfurt

Außenansicht der Oper Frankfurt
(© Barbara Aumüller)

Die Oper Frankfurt und das Schauspiel Frankfurt zählen zu den beliebtesten Publikumsmagneten der Mainmetropole. Zahlreiche Schauspieler, Dirigenten und Sänger starteten von hier aus ihre Karrieren oder setzten Glanzpunkte in ihrer Laufbahn.

Kulturschmankerl der Oper Frankfurt:

  • 1., 9., 14., 23., 29. Februar
    Tristan und Isolde 
    Musikdrama von Richard Wagner 
  • 26., 30. Januar; 2., 6., 8., 16., 21. Februar
    Rigoletto
    Oper in drei Akten von Giuseppe Verdi
  • 31. Januar; 5., 7., 15., 22., 28. Februar
    Carmen
    Opéra comique in drei Akten von Georges Bizet 

Alle Termine auf einen Blick gibt es unter www.oper-frankfurt.de/de/spielplan/.

Höhepunkte des Schauspiels Frankfurt:

  • 27. Januar
    Peer Gynt 
    Von Henrik Ibsen 
  • 8., 15., 16., 29. Februar
    Geschlossene Gesellschaft
    Von Jean-Paul Sartre
  • 31. Januar; 7., 21., 23. Februar
    Jedermann (stirbt) 
    Von Ferdinand Schmalz 

Alle Termine auf einen Blick gibt es unter www.schauspielfrankfurt.de/spielplan/.


Eintrittskarte = KombiTicket

Die Eintrittskarten zu den Aufführungen gelten gleichzeitig als RMV-Fahrkarte, wenn sie mit einem KombiTicket-Aufdruck versehen sind.

Mehr dazu erfahren Sie in unserem Artikel zum KombiTicket Städtische Bühnen Frankfurt.


Veranstaltungsort

Oper Frankfurt
Willy-Brandt-Platz
60311 Frankfurt

Webseite: http://www.oper-frankfurt.de

Veranstaltungsort

Schauspiel Frankfurt
Schauspielhaus, Kammerspiele, Box
Willy-Brandt-Platz
60311 Frankfurt

Webseite: http://www.schauspielfrankfurt.de