Expressbuslinie X33 fährt testweise über Grebenau-Schwarz

Bus der Expressbus-Linie X64 an Haltestelle

© RMV / Jana Kay

Ab dem Fahrplanwechsel am 12. Dezember 2021 fährt die Expressbuslinie X33 Alsfeld – Bad Hersfeld testweise über den Grebenauer Stadtteil Schwarz. Die Busse nehmen dann montags bis freitags im stündlichen Wechsel den direkten Weg oder mit geringem Umweg über Schwarz, so dass die Expressbuslinie dort alle zwei Stunden pro Richtung hält. Am Wochenende gehen alle Fahrten über Schwarz. Der Test ist für ein Jahr angesetzt.

Umsetzung eines Bürgerwunsches

Mit dem Test werden Bitten von Schwarzer Bürgerinnen und Bürgern aufgegriffen, die sich einen Halt in ihrem Stadtteil wünschten. Anders als die ersatzweise angebotenen Anruf-Linien-Taxis der Linie VB-38 bietet die X-Linie eine umsteigefreie und schnelle Fahrt von und nach Alsfeld. Ob der Halt auf Dauer angeboten wird, soll das Testergebnis zeigen. Im Vorfeld des Starts der Expressbuslinie X33 im Dezember 2019 waren bei Fahrgasterhebungen außerhalb der Schulverkehrszeiten nur wenige Ein- und Aussteiger in Schwarz gezählt worden.