Lahntalbahn: Stellwerk-/Modernisierungsarbeiten bis 25.8.

Auf der Lahntalbahn können bis Freitag, 5. Juli, die Stellwerke von der Deutschen Bahn nicht durchgehend besetzt werden. Daher werden die Regionalbahnlinien RE24 (Limburg - Gießen), RE25 (Koblenz - Gießen) und RB45 (Limburg - Fulda) noch bis 5. Juli zeitweise durch Busse ersetzt.

Von Samstag, 6. Juli, bis Sonntag, 25. August, finden auf der Strecke von Albshausen bis Limburg elektronische Stellwerks (ESTW)- sowie Modernisierungsarbeiten an den Stationen statt. Daher kommt es bei den Linien RE24, RE25 und RB45 weiterhin zu Teilausfällen. Ersatzweise verkehren Busse.

Linien RE24, RB45

Bis 5. Juli

Von Montag bis Freitag verkehren die Züge von 5.25 Uhr bis 15.45 Uhr, samstags zwischen 7.30 Uhr und 17.30 Uhr und sonntags von 7.30 Uhr bis 19.30 Uhr.

Ersatzweise verkehren zwei unterschiedlich schnelle Buslinien: Expressbusse halten nur in Limburg, Weilburg, Wetzlar und Gießen sowie Busse mit allen Unterwegshalten.

6. Juli bis 25. August

Aufgrund von ESTW- sowie Modernisierungsarbeiten  entfallen von Samstag, 6. Juli, bis Sonntag, 25. August, die Fahrten der Linie RE24 zwischen Limburg und Wetzlar und die Fahrten der Linie RB45 zwischen Limburg und Albshausen. Ersatzweise verkehren Busse. Für die Linie RE24 verkehren Expressbusse mit Halten in Limburg, Weilburg und Wetzlar. Für die Linie RB45 verkehren zwischen Limburg und Albshausen Busse, welche allen Unterwegshaltestellen abdecken. Zusätzlich sind von Montag, 8. Juli, bis Freitag, 12. Juli, Schülerbusse eingerichtet.

Linie RE25

Bis 5. Juli

Die Linie RE25 verkehrt nur zwischen Koblenz und Limburg. Zwischen Limburg und Gießen verkehren Ersatzbusse. Diese halten nur in Limburg, Weilburg, Wetzlar und Gießen. Die Fahrten zwischen Limburg und Gießen dauern etwa 20 Minuten länger als üblich.

6. Juli bis 25. August

Aufgrund von ESTW- sowie Modernisierungsarbeiten entfallen von Samstag, 6. Juli, bis Sonntag, 25. August, die Fahrten der Linie RE25 weiterhin zwischen Limburg und Gießen. Ersatzweise verkehren Busse.

Zusätzlich entfallen am Montag,15. Juli, bei einer Fahrt in Richtung Koblenz in den Abendstunden die Halte "Niederlahnstein" und "Koblenz Hauptbahnhof". Hier kann auf die Linie RB10 (von "Frankfurt Hauptbahnhof" nach Koblenz) beziehungsweise auf die Linie RB23 (von "Limburg Hauptbahnhof" nach "Mayen Ost" über "Koblenz Hauptbahnhof")  ausgewichen werden.

Am Donnerstag, 1. August, entfallen abends zwei Züge von Gießen nach Koblenz. Ersatzweise verkehren auch hier Busse, die Halte in Diez, Nassau, Bad Ems und Niederlahnstein werden nicht angefahren.

Die Änderungen sind in der Verbindungsauskunft enthalten, genaue Informationen können Sie den unten angehängten PDF-Dateien entnehmen.


Baustellenfahrpläne zum Herunterladen