Nachgeholte Anpassung der RMV-Fahrpreise zum 1. Juli

Sechs zusätzliche Monate mit den Fahrpreisen des Jahres 2020 unterwegs sein: Das können Fahrgäste noch bis zum 30. Juni. Am 1. Juli hebt der RMV die Fahrpreise auf das Preistableau des Jahres 2021 an. Der Verbund hatte die Tarifanpassung von seinem üblichen Wechseltermin am 1. Januar ein halbes Jahr nach hinten verschoben, um den zeitlich verringerten Mehrwertsteuersatz weiterzugeben und die Fahrgäste in der Hochphase der Pandemie finanziell zu entlasten.

Die Preise für das Seniorenticket Hessen und das Schülerticket Hessen für Schülerinnen, Schüler und Auszubildende ändern sich nicht. Für weiterhin 365 Euro fahren Nutzerinnen und Nutzer ein Jahr lang mit dem ÖPNV durchs ganze Bundesland. Auch das Hessenticket bleibt beim Preis von 36 Euro. 

Die Tarife 2022 werden dann wieder zum regulären Datum am 1. Januar geändert.

Vergrößerte Ansicht: Karte mit der Struktur des RMV-Gebietes

RMV-Preisliste ab 1. Juli 2021

RMV-Preisliste, gültig ab 01.07.2021
Faltblatt, Stand: Juni 2021