Neue Buslinien X14 und X15: halbstündlich von Mörfelden-Walldorf nach Darmstadt

Menschen mit Mund-Nasen-Bedeckung stehen und sitzen im Innenraum eines Busses mit roten Sitzen

© RMV/Jana Kay

Die neuen RMV-Expressbuslinien X14 und X15 zwischen Darmstadt, Walldorf und Frankfurt Flughafen betreibt künftig DB Regio Bus Mitte. Die Linien bieten ab Dezember beschleunigte Verbindungen zwischen Darmstadt, Walldorf und dem Frankfurter Flughafen.

Im neu geordneten Liniennetz für Mörfelden-Walldorf sind sie Teil der Gesamtkonzeption.

Attraktives Angebot für Pendler und Flugreisende

Die neue Expressbuslinie X15 geht aus der bisherigen Linie 751 hervor und verkehrt im Stundentakt vom Frankfurter Flughafen über Mörfelden-Walldorf und Gräfenhausen nach Darmstadt. Sie bietet insbesondere für Beschäftigte am Flughafen eine attraktive Fahrtmöglichkeit. Innerhalb von Walldorf verkehrt sie mit wenigen Halten. Hierdurch verkürzt sich die Fahrt zwischen Walldorf und Darmstadt um fünf Minuten und zwischen dem Flughafen und Darmstadt um zehn Minuten.

Die Linie X14 verdichtet das Angebot der Linie X15 zwischen Mörfelden-Walldorf und Darmstadt montags bis freitags tagsüber zum Halbstundentakt. Die Haltestelle Okrifteler Straße in Walldorf wird zum Start der Linien reaktiviert.

Moderne Fahrzeuge, kostenfreies WLAN

Eingesetzt werden fabrikneue Niederflurbusse der Emissionsnorm EURO VI. Die Fahrzeuge sind klimatisiert und verfügen über eine Sondernutzungsfläche für Rollstühle, Kinderwagen oder Fahrräder sowie Doppelbildschirme mit Echtzeitdatenanzeige und automatische Ansagen. Zudem sind die Busse mit kostenfreiem WLAN ausgestattet.

Fahrpersonal: Faire Bezahlung und Übernahme

Das Busunternehmen wird nach RMV-Vorgaben das Fahrpersonal auf Grundlage des hessischen Vergabe- und Tariftreuegesetzes entlohnen. Außerdem wird das Unternehmen den Beschäftigten des aktuellen Betreibers einen besitzstandswahrenden Übergang anbieten.

Neuordnung des Liniennetzes in Mörfelden-Walldorf

In Mörfelden-Walldorf haben der RMV und die Lokale Nahverkehrsgesellschaft Kreis Groß-Gerau (LNVG) die Buslinien im Rahmen einer integrierten Gesamtkonzeption gezielt auf den jeweiligen Verkehrszweck ausgerichtet.

Ergänzend zum beschleunigten Fahrtenangebot der Expressbuslinien X14 und X15 stellt die erweiterte Linie 67 der LNVG ab dem Fahrplanwechsel die Feinerschließung innerhalb von Mörfelden-Walldorf sicher. Zudem fährt die Linie 67 im 30-Minuten-Takt zwischen Mörfelden-Walldorf und dem Terminal 1, so dass dieser Korridor künftig von drei Bussen pro Stunde und Richtung bedient wird.

Die Beförderung zu den Schulen wird künftig über die Linie 67 sowie die neue lokale Linie 69 sichergestellt. Abgerundet wird das Angebot von der neuen RMV-Expressbuslinie X18, die von Walldorf über die CargoCity Süd nach Dietzenbach fährt.