Zum Inhalt springen

RMV aktuell

Die "Neuen" kommen!

Eine Kundin bezahlt ihre Fahrkarte an einem Fahrkartenautomaten.

Höhere Bedienfreundlichkeit, neue Displays: Fahrkarten kaufen leicht gemacht
(© rms GmbH)

Die neuen Fahrkartenautomaten kommen: Nach der erfolgreichen Pilotphase stellt der RMV insgesamt 638 neue Automaten im gesamten Verbundgebiet auf.

Die Installation startete im Januar im Frankfurter Hauptbahnhof. Bis zum Sommer sollen dann an allen S-Bahn- und Regionalzughalten die neuen Geräte stehen.

Eingebaute Live-Auskunft

Die neuen Automaten lassen sich nicht nur leichter bedienen, sondern warten auch mit einer Live-Auskunft auf: Gut sichtbar am Kopfende informiert ein Leuchtdisplay die Reisenden über die nächsten Fahrten. Gerade dort, wo es bislang noch keine Displays am Bahnsteig gab, ist das ein großer Vorteil.  

Und noch weitere Vorzüge bringen die "Neuen" mit: Ihr Displaymenü ist auch im hellen Sonnenschein gut lesbar, sie können auch größere Geldscheine wechseln, und sie ermöglichen das kontaktlose Zahlen mit NFC-Technik. Außerdem sind die Automaten permanent online - tritt eine Störung auf, übermitteln sie dies selbstständig und können so schneller repariert werden.

Neben den RMV-Fahrkarten werden die Reisenden an den neuen Automaten bald auch Fernverkehrstickets der Deutschen Bahn kaufen können, das wird voraussichtlich im Laufe des dritten Quartals 2018 möglich sein. 

Fahrkartenverkauf während der Umstellung gesichert

Die Umstellung auf die neuen Geräte dauert meist nur wenige Stunden. Um in dieser Zeit auch weiterhin den Fahrkartenverkauf zu gewährleisten, stehen während des Umbaus Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Deutschen Bahn zur Verfügung, bei denen Fahrgäste die gängigsten Tickets gegen Bargeld erwerben können. An vielen größeren Stationen sind zudem ohnehin weitere Automaten vorhanden. 

Betrieben werden die neuen Automaten der Dortmunder Firma ICA von der Firma Transdev. Sie hatte bei der europaweiten Ausschreibung die Zuschläge für den Fahrkartenautomatenvertrieb und die Abonnementverwaltung im RMV erhalten.


Der neue Fahrkartenautomat in Bildern

Eine Kundin bezahlt ihre Fahrkarte an einem Fahrkartenautomaten.

Höhere Bedienfreundlichkeit, neue Displays: Fahrkarten kaufen leicht gemacht
(© rms GmbH)

Das kontrastreichere Bedienfeld der neuen Fahrkartenautomaten.

Kontrastreiches Display, moderne Funktionen
(© rms GmbH)

Der Transdev-Fahrkartenautomat mit Piktogrammen von Bus und Bahn und großen Displays.

Neue Automaten, neues Design
(© rms GmbH)

Münzeinwurf am Transdev-Fahrkartenautomaten

Münzeinwurf am neuen Fahrkartenautomaten
(© rms GmbH)

Eine Kundin zahlt ihre Fahrkarte mit einer EC-Karte.

Die Bezahlung des Tickets kann auch mit EC- oder Kreditkarte erfolgen.
(© rms GmbH)

Der Transdev-Fahrkartenautomat nimmt auch 20,00 Euro-Scheine an.

Der neue Fahrkartenautomat nimmt größere Geldscheine an und gibt auch Scheine als Wechselgeld zurück.
(© rms GmbH)

Ein eTicket wird am Automaten aufgelegt

eTicket auflegen und Funktionen nutzen
(© rms GmbH)

Mehrere Fahrkartenautomaten nebeneinander

DB- und RMV-Fahrkartenautomaten nebeneinander
(© rms GmbH)