RE2, RE3, RE13, RB26, RB31, RB33: Teilausfälle und Schienenersatzverkehr vom 7.7. bis 14.8.

Piktogramm Baustelle

Aufgrund von Oberleitungsarbeiten kommt es in den Nächten von Mittwoch, 7. Juli, bis Samstag, 14. August, jeweils von circa 20.00 Uhr bis 2.30 Uhr, auf den Regionalzuglinien RE2, RE3, RE13, RB26, RB31 und RB33 zu Teilausfällen, Verspätungen und Schienenersatzverkehr mit Bussen.

Die Änderungen sind leider nur teilweise in der Verbindungsauskunft enthalten, nachfolgend aber auch zum Nachlesen.

RE2, RE3 und RB33

Einige Fahrten der Linien RE2, RE3 und RB33 nach und von "Frankfurt Hauptbahnhof" werden umgeleitet. Die Halte zwischen "Budenheim Bahnhof" und "Mainz-Bischofsheim Bahnhof" entfallen. In "Mainz Hauptbahnhof" endende und beginnende Züge der Linien RE2, RE3 und RB33 entfallen zwischen "Mainz Hauptbahnhof" und "Budenheim Bahnhof".

Fahrgäste aus Richtung Saarbücken, Bad Kreuznach beziehungsweise Idar-Oberstein, die den Mainzer Hauptbahnhof erreichen wollen, können ab Budenheim auf die Busse des Schienenersatzverkehrs umsteigen. Dafür halten die betroffenen Züge teilweise zusätzlich in Budenheim. Fahrgäste aus Richtung Frankfurt nach Mainz können die S-Bahn-Linie S8 nutzen.

RE13 und RB31

Einzelne Fahrten der Linien RE13 und RB31 entfallen zwischen "Mainz Hauptbahnhof" und "Mainz-Gonsenheim". Ersatzweise verkehren Busse.

RB26

Bei den Fahrten der Linie RB26 entfällt der Halt "Mainz Hauptbahnhof". Zwischen Mainz und Budenheim können teilweise die Busse des Schienenersatzverkehrs genutzt werden.


Lage der Haltestellen für den Schienenersatzverkehr

RE2, RE3, RB26, RB33

  • Mainz Hauptbahnhof: "Mainz Hauptbahnhof", Halteposition N
  • Mainz-Mombach: Halt entfällt
  • Mainz-Budenheim: "Mainz-Budenheim Bahnhof"

RE13, RB31

  • Mainz Hauptbahnhof: "Mainz Hauptbahnhof", Halteposition N
  • Mainz Waggonfabrik: Halt entfällt
  • Mainz-Gonsenheim: "Mainz-Gonsenheim Bahnhof"

Weitere Informationen

  • Bitte beachten Sie, dass die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs sich nicht an allen Stationen in unmittelbarer Bahnsteignähe befinden.
  • Durch den Einsatz der Ersatzbusse verlängern sich die Reisezeiten. Bitte wählen Sie gegebenenfalls eine frühere Verbindung, um Anschlüsse zu erreichen.
  • In den Bussen ist leider keine Fahrradmitnahme möglich.

Verbindungsauskunft nutzen

Wählen Sie vor Beginn Ihrer Fahrt eine der nachfolgend genannten Auskunftsmöglichkeiten, um die gewünschte Information abzufragen und nach Alternativen zu suchen: