Zum Inhalt springen

RE54, RE55, RB58, RE59: Umleitungen und Ersatzbusse an drei Wochenenden vom 26.9. bis 26.10.

Piktogramm Baustelle

An den drei Wochenenden 26. bis 28. September, 3. bis 5. Oktober sowie 24. bis 26. Oktober  fahren die Züge der Linien RE54, RE55 und RB58 zwischen "Hanau Hauptbahnhof" und "Frankfurt Süd" eine Umleitung über Offenbach. Zwischen "Frankfurt Süd", Frankfurt Ost, Maintal und "Hanau Hauptbahnhof" verkehren Ersatzbusse. 

Die Änderungen sind in der Verbindungsauskunft enthalten und können auch der nachfolgenden PDF-Datei entnommen werden.

Betroffene Wochenenden

  • Samstag, 26. September, ab ca. 2.40 Uhr bis Montag, 28. September, ca. 4.30 Uhr 
  • Samstag, 3. Oktober, ab ca. 2.40 Uhr bis Montag, 5. Oktober, ca. 4.30 Uhr
  • Samstag, 24. Oktober, ab ca. 1.00 Uhr bis Montag, 26. Oktober, ca. 4.30 Uhr

Einschränkungen

  • Die Linien RE54 und RE55 werden über Offenbach umgeleitet und halten in "Offenbach Hauptbahnhof".
  • Die Linie RB58 wird ohne Halt über Offenbach umgeleitet. Zwischen "Hanau Hauptbahnhof" und "Frankfurt Südbahnhof" steht ein Schienenersatzverkehr mit Bussen zur Verfügung.
  • Auf der Linie RB59 hält an den drei Montagen die Fahrt ab "Hanau Hauptbahnhof" um 4.23 Uhr zwischen "Hanau Hauptbahnhof" über Maintal nach "Frankfurt Süd" an allen Stationen, damit die Fahrgäste nicht über eine Stunde früher mit einem sonst notwendigen Ersatzbus fahren müssen.

Haltestellen für den Schienenersatzverkehr

Die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs befinden sich nicht an allen Stationen in Bahnsteignähe:

  • Hanau Hauptbahnhof: "Hanau Hauptbahnhof/Auheimer Straße"
  • Hanau Westbahnhof: "Hanau Westbahnhof, Bussteig E/F"
  • Hanau Wilhelmsbad Bahnhof: "Hanau Wilhelmsbad Bahnhof"
  • Maintal-Ost: "Maintal-Ost Bahnhof"
  • Maintal-West: "Maintal-West Fähre Rumpenheim"
  • Frankfurt Mainkur Bahnhof: "Frankfurt Mainkur, Hanauer Landstraße"
  • Frankfurt Ost: "Frankfurt Honsellstraße"
  • Frankfurt Süd: "Frankfurt Südbahnhof/Mörfelder Landstraße"

Weitere Informationen

Bitte beachten Sie, dass die Ersatzbusse eine längere Fahrtzeit als der Zug benötigen. In den Bussen ist keine Fahrradmitnahme möglich.


Verbindungsauskunft nutzen

Wählen Sie vor Beginn Ihrer Fahrt eine der nachfolgend genannten Auskunftsmöglichkeiten, um die gewünschte Information abzufragen und nach Alternativen zu suchen: