Zum Inhalt springen

RMV aktuell

Smiles-Spendenaktion: 30.000 Euro für Sozialeinrichtungen

RMV-Geschäftsführer Prof. Knut Ringat und der stellvertretende RMV-Aufsichtsratsvorsitzende Ulrich Krebs (r.) bei der Scheckübergabe

RMV-Geschäftsführer Prof. Knut Ringat und der stellvertretende RMV-Aufsichtsratsvorsitzende Ulrich Krebs (r.) bei der Scheckübergabe
(© RMV/ Arne Landwehr)

Bastelmaterial, Musikinstrumente oder Ausflüge mit der Familie – auch rund um diesen Jahreswechsel konnten sich 30 soziale Einrichtungen im Verbundgebiet über finanzielle Unterstützung freuen. Denn die RMV-Fahrgäste haben insgesamt 30 Wünsche erfüllt, die der RMV in Schecks im Wert von je 1.000 Euro umgewandelt hat.

Den letzten von 30 Spendenschecks haben nun der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende des RMV und Landrat des Hochtaunuskreises, Ulrich Krebs, und der RMV-Geschäftsführer Prof. Knut Ringat an die Lebenshilfe Kreisvereinigung Hochtaunus e.V. überreicht.

Lebenshilfe Hochtaunus fördert die Entwicklung der Kinder

Große Freude herrschte bei der Lebenshilfe Kreisvereinigung Hochtaunus e.V. in Bad Homburg. Jeden Tag unterstützt die Lebenshilfe Kinder mit Entwicklungsauffälligkeiten und Menschen mit geistiger Behinderung, bietet Familien Frühförder- und Beratungsangebote.

Mit der 1.000 Euro-Spende werden Sitzsäcke, Bausteine und eine Wasserlaufmatte angeschafft. Mit diesen Materialien und Übungsgegenständen können die motorischen Fähigkeiten von Kindern spielerisch gefördert werden - und bringen dazu noch jede Menge Spaß.

Kinder auf einem Sitzsack

Die Lebenshilfe hat sich Sitzsäcke, Bausteine und eine Wasserlaufmatte gewünscht
(© RMV/ Arne Landwehr)

Fahrgäste helfen mit ihren Bonuspunkten ...

Mit dem Bonusprogramm RMVsmiles sammeln RMV-Fahrgäste bei jeder Fahrkarte, die sie online auf rmv.de oder als RMV-HandyTicket kaufen, Bonuspunkte, sogenannte Smiles. Mit diesen Smiles erhalten sie bei regionalen Anbietern Rabatt auf Kultur, Freizeit, Wellness, Shopping oder Gastronomie. Oder aber: Sie tun Gutes und verschenken ihre Smiles für einen guten Zweck. Mehr zum Bonusprogramm RMVsmiles gibt es auf www.rmvsmiles.de.

... und bestimmen, wer die Spende erhält

Auch bei der siebten RMVsmiles-Aktion stellte der RMV eine Spendensumme von insgesamt 30.000 Euro zur Verfügung. Die RMV-Fahrgäste schlugen in diesem Jahr 290 soziale Einrichtungen für Kinder und Jugendliche aus dem RMV-Gebiet vor. Die Einrichtungen füllten dann einen Wunschzettel aus und beschrieben, was sie mit der 1.000 Euro-Spende machen würden. Die 30 Teilnehmer der Smiles-Spendenaktion wurden per Losverfahren aus den Wunschzetteln gezogen.