Visualisierung: Frankfurter Hauptbahnhof Innenansicht nach dem Umbau

(© Schmidt&Pütz)

Modernisierung des Frankfurter Hauptbahnhofs

Der Frankfurter Hauptbahnhof ist mit rund 500.000 Reisenden und über 1.800 Zügen am Tag eine der wichtigsten Drehscheiben im deutschen Schienenverkehrsnetz. Die Deutsche Bahn startet im Oktober 2020 umfangreiche Modernisierungen, um den Aufenthalt für Reisende und Bahnhofsbesucher zu verbessern. Rund 375 Millionen Euro sollen in die Runderneuerung fließen.

Visualisierung: Frankfurter Hauptbahnhof Innenansicht nach dem Umbau

(© Schmidt&Pütz)

Neugestaltung des Untergeschosses

Zuerst wird die "B-Ebene" unter dem Bahnhofsvorplatz umgestaltet. Neben einem modernen Beleuchtungskonzept soll auch ein neuer Gastronomie- und Geschäftsbereich entstehen. Die zahlreichen Zugänge zum Untergeschoss werden reduziert, um mit einer besseren Wegeleitung leichtere Orientierung zu ermöglichen. Reisende und Besucher können sich somit auf einen offeneren und helleren Bahnhof freuen - bis 2024 sollen die Baumaßnahmen abgeschlossen sein.

Im Nordbau, dem Gebäudeteil nördlich der Haupthalle, soll das Dach erneuert werden und zudem ein neues Techikzentrum entstehen.

Visualisierung: Frankfurter Hauptbahnhof Innenansicht nach dem Umbau

(© Schmidt&Pütz)

Erneuerung der Haupthalle

In der Haupthalle des Bahnhofs entstehen insgesamt 10.000 Quadratmeter zusätzliche Fläche für Shops und Gastronomie. Die Natursteinfassaden im Gebäude werden nach historischem Vorbild denkmalgerecht restauriert. Ein neuer Zugang verbindet in Zukunft die historische Haupthalle mit dem modernisierten Untergeschoss durch einen geschossübergreifenden Lichthof. 

Damit nicht nur Ankunft, Aufenthalt und Abfahrt in Frankfurt angenehm sind, sondern auch mehr Kapazitäten und ein noch besseres Angebot für alle geschaffen wird, werden parallel auch die Schienen weiter ausgebaut.

Visualisierung: Frankfurter Hauptbahnhof Innenansicht nach dem Umbau

(© Schmidt&Pütz)

Visualisierung: Frankfurter Hauptbahnhof Innenansicht nach dem Umbau

(© Schmidt&Pütz)

Visualisierung: Frankfurter Hauptbahnhof Außenansicht nach dem Umbau

(© Schmidt&Pütz)