Zum Inhalt springen

S-Bahnen

S-Bahn ET 425 Elektrotriebzug

Elektrischer Triebzug ET 425/426 auf einer mehrgleisigen Strecke

Elektrischer Triebzug ET 425/426
(© Deutsche Bahn AG)

 

Allgemeines

 

Fahrzeugtyp

Eingesetzt werden 4-teilige Elektrotriebzüge

Besondere Ausstattung für mobilitätseingeschränkte Menschen

Vorhanden

 

 

 

 

Ein- und Ausstieg

 

Türen farblich abgesetzt

ja

Türbreite

1,30 m

Fußbodenhöhe im Einstiegsbereich

0,80 m

Stufen im Einstiegsbereich innen

nein

Türöffnung

unbekannt

Einstiegshilfen

Hubschwenklift
Bedienung durch das Zugpersonal auf Anforderung

Anforderung der Hilfe (Einstieg)

Anforderungstaster an den Türen zum Mehrzweckbereich an der jeweils ersten und letzten Tür

Anforderung der Hilfe (Ausstieg)

Anforderungstaster an den Türen zum Mehrzweckbereich an der jeweils ersten und letzten Tür

Anforderung der Hilfe

Betätigung der Anforderungstaster schaltet automatische Türschließung aus und signalisiert dem Fahrzeugführer den Ein- oder Ausstiegswunsch

 

 

 

 

Innenausstattung

 

Rollstuhlplätze

Vorhanden

Fahrradplätze

12 Fahrradplätze

Platz für Kinderwagen

Im Mehrzweckbereich für Rollstuhlfahrer oder Fahrradfahrer

Sitze für Schwerbehinderte

Vorhanden

 

 

 

Sonstige Innenausstattung

 

Toilette(n)

Keine

Sprechstellen

In den Eingangsbereichen an den Türholmen

Klimaanlage

Vorhanden

Videoaufzeichnung

Vorhanden

Fahrgastinformation

Vorhanden, Fahrgastinformation mit Echtzeitdaten

 

Einsatz auf RMV-Linien

  • im Regelbetrieb der Linien S7 und S8 (zwischen Kelsterbach, Frankfurt Flughafen und Frankfurt Hauptbahnhof)