Zum Inhalt springen

Datenschutz

Informationen zum Datenschutz gem. Art. 13 EU-DSGVO

RMVsmiles Nutzerportal

1. Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH
Alte Bleiche 5
 65719 Hofheim am Taunus

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte der Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH (RMV GmbH) ist unter der oben genannten Anschrift, Abteilung Datenschutz, oder per E-Mail unter: datenschutzbeauftragterrmvde erreichbar.

2. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung erfolgt zu dem Zweck den meinRMV-Kunden die Nutzung des Bonusprogramms RMVsmiles zu ermöglichen, welches den Kauf elektronischer Fahrkarten über den RMV-TicketShop oder mobil als RMV-HandyTicket über die RMV-App in Form von Bonuspunkten („Smiles“) honoriert und wiederum in Rabatt-Gutscheine externer Anbieter und solche des RMV eingelöst werden können.

Im Einzelnen dient die Verarbeitung:

  • der Möglichkeit der Kontaktaufnahme und Kundenkommunikation
  • der Feststellung des jeweils aktuellen Smiles-Guthabens (inkl. Smiles-Eingänge bei Ticket-Erwerb oder Aktionscode-Einlösung sowie Ausgänge bei dem Erwerb von Rabatt-Gutscheinen oder abgelaufenen Smiles)
  • der Verknüpfung eines RMVsmiles-Nutzers mit dem von ihm erworbenen Rabatt-Gutschein um die Inanspruchnahme zu dokumentieren und die Bewertung zu ermöglichen
  • der Erfassung und Auswertung von Rabatt-Gutschein-Bewertungen des RMVsmiles-Nutzers zur Information anderer RMVsmiles-Nutzer und der Anbieter, die die Rabatt-Gutscheine zu Werbe- bzw. Imagezwecken zur Verfügung stellen
  • der Möglichkeit an der RMVsmiles-Spendenaktion teilzunehmen
  • die Erfassung der An-/Abmeldung zum RMVsmiles-Newsletter und zur Guthaben-Info-Mail

Es werden im Zusammenhang mit RMVsmiles keine personenbezogenen Daten besonderer Kategorien i. S. d. Art. 9 Abs. 1 EU-DSGVO erhoben. 

Weitere Informationen zu den Verarbeitungszwecken von meinRMV, dem RMV-HandyTicket oder dem RMV-TicketShop inkl. eTicket RheinMain-Services können den dazugehörigen Informationsblättern entnommen werden. Sie finden diese auch unter https://www.rmv.de/c/de/rechtliche-hinweise/datenschutz

3. Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung ist für die Teilnahme und Nutzung des Bonusprogramms RMVsmiles erforderlich: Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist damit die Teilnahmevereinbarung (Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)

Bei Bezug des RMVsmiles-Newsletters erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage der konkret hierfür erteilten Einwilligung des RMVsmiles-Nutzers (Artikel 6 Absatz 1 lit. a, DS-GVO).

4. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Die Speicherung der Daten findet sowohl im RMV-eigenen Hintergrundsystem als auch im damit verbundenen CRM-System Microsoft Dynamics 365 (Deutschland-Cloud) statt. Die RMV GmbH bedient sich für den technischen und funktionalen Betrieb der Systeme sowie zum Versand von Transaktions- und Informations-Mailings bei folgenden Auftragsverarbeitern:

-       IKANOS GmbH, Bahnhofstraße 6a, 63526 Erlensee
Technischer Partner für Entwicklung des RMVsmiles Hintergrundsystems

-       PTA GmbH
Technischer Partner für die Implementierung und den Support des CRM-System Microsoft Dynamics

-       Episerver GmbH
E-Mail-Versand-Tool für Transaktions- und Infomailings

5. Dauer der Datenspeicherung

Die personenbezogenen Daten werden routinemäßig gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Vertragserfüllung notwendig sind (Art. 17 Abs. 1 lit a) EU-DSGVO), der Kunde die Löschung verlangt oder er sich bei RMVsmiles abmeldet. 

6. Betroffenenrechte

Nach dem Auskunftsrecht nach Artikel 15 DSGVO hat der Betroffene ein Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO sowie das Recht die personenbezogenen Daten in einem maschinenlesbaren Format zu erhalten und nach Maßgabe des Artikel 20 DSGVO an eine andere verantwortliche Stelle zu übermitteln.

Die Einwilligung zum Bezug des RMVsmiles-Newsletters kann jederzeit gegenüber der RMV GmbH widerrufen werden. Dies gilt auch dann, wenn die Einwilligung bereits vor Inkrafttreten der DSGVO erteilt wurde. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit sich an die zuständige Aufsichtsbehörde, den Hessischen Datenschutzbeauftragten, Gustav-Stresemann-Ring 1, 65189 Wiesbaden zu wenden.

7. Erforderlichkeit der Datenbereitstellung

Die Bereitstellung der Daten ist für die für die zweckentsprechende Nutzung des Bonusprogramms RMVsmiles erforderlich. Eine Nichtbereitstellung der Daten hätte daher zur Folge, dass der Kunde das Bonusprogramm nicht nutzen kann. 

Stand: 23.05.2018


RMVsmiles

Informationen nach Art. 13 der Datenschutzgrundverordnung zu den von Ihnen bei der Teilnahme an RMVsmiles erhobenen Daten.