Kleiner Fahrplanwechsel am 12. Juni: Neue Haltestellen

Zum "kleinen Fahrplanwechsel" am Sonntag, 12. Juni, bleiben die Fahrpläne der Frankfurter Linien weitgehend stabil: Die größten Neuerungen sind geänderte Haltestellen am Hauptbahnhof: Aufgrund der Sanierung der B-Ebene müssen sich sechs Buslinien neue Haltestellen suchen.

Baumaßnahmen in der B-Ebene: Bushaltestellen am Hauptbahnhof sind umgezogen

Drei Tages- und drei Nachtbuslinien haben seit 12. Juni am Hauptbahnhof neue Haltestellen. Aufgrund der Sanierung der B-Ebene durch die Deutsche Bahn stehen die Haltepositionen in der so genannten "Südtasche", an der Ecke Am Hauptbahnhof/Mannheimer Straße, nicht mehr zur Verfügung.

Betroffene Linien

  • 33 (Hauptbahnhof/Fernbusterminal - Westhafen Rotfeder-Ring)
  • 37 (Hauptbahnhof/Fernbusterminal - Gutleutviertel Briefzentrum
  • M46 (Hauptbahnhof/Fernbusterminal - Rebstock Römerhof)
  • N5 (Hauptbahnhof/Fernbusterminal - Preungesheim)
  • N11 (Höchst Bolongaropalast - Fechenheim Friedhof)
  • N16 (Ginnheim - Offenbach Stadtgrenze)

Neue Lage der Haltestellen

Die Linien 64 und N11 halten ausschließlich am Bahnhofsvorplatz, alle anderen Buslinien fahren zukünftig die neuen Haltestellen rund um das Fernbusterminal an. Diese liegen in der Karlsruher Straße, Mannheimer Straße, Pforzheimer Straße und Stuttgarter Straße. Die Linien N4, N12 und N16 halten zusätzlich am Bahnhofsvorplatz, die bestehende Haltestelle wird hierzu um einige Meter in Richtung Platz der Republik verlegt

So kommen Sie hin

Von den Regional- und Fernzügen sowie den U- und S-Bahnen aus sind die neuen Haltestellen am schnellsten über den Ausgang Mannheimer Straße zu erreichen. Der Fußweg führt am Gleis 1a entlang und ist über Bodenleitlinien markiert. Die Fahrgäste werden zudem über zusätzliche Schilder im Hauptbahnhof sowie im Bereich der Haltestelle Hauptbahnhof/Südseite informiert.

Der Fußweg von der Straßenbahnhaltestelle am Hauptbahnhof-Vorplatz aus um das Bahnhofsgebäude herum Richtung Fernbusterminal ist durch die Baumaßnahmen ebenfalls gesperrt. Umsteigern wird empfohlen, auch hier den Weg durch die Haupthalle zu wählen und den Bodenmarkierungen zu folgen oder die Umsteigemöglichkeit zwischen der Straßenbahnhaltestelle Baseler Platz und den neuen Haltestellen am Fernbusterminal zu nutzen.

Achtung: Abgänge B-Ebene gesperrt

Aufgrund der Bauarbeiten sind zudem alle Zugänge zur B-Ebene außerhalb des Bahnhofsgebäudes gesperrt. U- und S-Bahn sind nur über die Abgänge in der Bahnhofshalle erreichbar. Auch hier führt die Deutsche Bahn ihre Kunden über Bodenleitlinien zu Bus, Straßenbahn und U-Bahn.

traffiQ bittet ihre Fahrgäste, sich auf die längeren Umsteigewege und geänderte Fahrzeiten einzustellen.

Buslinie 50: Neue Haltestelle Hospitalplatz

Ebenfalls ab 12. Juni wird in der Windthorststraße vor dem Neubau des Klinikums Höchst eine neue Haltestelle Hospitalplatz eingerichtet. Sie wird von der Buslinie 50 nur auf der Fahrt von der Bockenheimer Warte nach Unterliederbach West bedient.

Expressbuslinie X77: Halt an der Station Gateway Gardens

Ein zusätzlicher Halt an der S-Bahn-Station Gateway Gardens erleichtert Fahrgästen ab 12. Juni den Umstieg von der S-Bahn zur Expressbuslinie X77 in Richtung CargoCity Süd. Die Haltestelle wird nur in der Richtung vom Südbahnhof zur CargoCity Süd bedient.

Buslinie 65: Fahrplanänderung

Bei einzelnen morgendlichen Fahrten der Buslinie 65 (Bad Homburg Ober-Erlenbach - Bad Vilbel Bahnhof) ändern sich die Fahrzeiten um einige Minuten.


Stationsplan zum Herunterladen