Zum Inhalt springen

RMV-KombiTicket-Angebote Frankfurt

Alte Oper Frankfurt von außen am Abend

Alte Oper Frankfurt
(© Alte Oper Frankfurt / Moritz Reich)

Alte Oper Frankfurt

Seit ihrer Wiedereröffnung im Jahr 1981 prägt die Alte Oper das Kulturleben Frankfurts. Hinter historischer Fassade bietet sie Abend für Abend ein breites Spektrum an Konzerten und Veranstaltungen für jeden Geschmack.

Neben international bedeutenden Dirigenten, Solisten, Ensembles und Orchestern, die regelmäßig zu Gast sind, kommen auch Freunde des Entertainments auf ihre Kosten. Zum Programm zählen dabei Auftritte von renommierten Künstlern aus Pop, Jazz, Chanson oder Weltmusik sowie feste Reihen wie die langjährig etablierten JAZZnights.

In den Ferienzeiten verwandelt sich das Podium des Großen Saals regelmäßig zur Bühne für weltweit erfolgreiche Musicals und Showproduktionen, die mit ihren mehrtägigen Gastspielen ein großes Publikum anziehen. Auch die Kleinen und Kleinsten kommen nicht zu kurz: Für sie wird ein maßgeschneidertes Programm angeboten, das sie schon früh an klassische Musik heranführt.

Ausgewählte Veranstaltungen im April

Klassik

  • Anna Netrebko und Yusif Eyvazov: 29. April

Entertainment

  • Blue Man Group: 21. April
  • Shadowland: 24., 25., 26., 27., 28. April

Kinder und Jugend

  • Entdecker III/2 - Familienkonzert für Kinder von 0 bis 3 Jahren: 27. April

Das vollständige Programm können Sie unter www.alteoper.de/de/programm einsehen.

Günstig mit dem RMV-KombiTicket in die Alte Oper

Mit dem RMV-KombiTicket Alte Oper Frankfurt sind die Hin- und Rückfahrt mit Bus und Bahn im Eintrittspreis zu den Veranstaltungen inbegriffen.


Veranstaltungsort

Alte Oper Frankfurt
Opernplatz
60313 Frankfurt

Webseite: http://www.alteoper.de

Alte Oper Frankfurt in Bildern

Alte Oper Frankfurt von außen

Alte Oper Frankfurt
(© Alte Oper Frankfurt / Moritz Reich)

Alte Oper Frankfurt, Großer Saal

Alte Oper Frankfurt, Großer Saal
(© Norbert Miguletz)

Alte Oper Frankfurt von außen am Abend

Alte Oper Frankfurt
(© Alte Oper Frankfurt / Moritz Reich)