Umweltprämie für Frankfurt

Sie wohnen in Frankfurt, möchten Ihren PKW abschaffen und stattdessen den ÖPNV nutzen?
Die Stadt Frankfurt unterstützt Sie ab 1. Juli 2024 dabei und finanziert Ihnen für den Umstieg 12 Monate lang ein Deutschland-Ticket. Mit dem Deutschland-Ticket können Sie bundesweit Busse und Bahnen des Nahverkehrs nutzen. Weitere Informationen zum Deutschland-Ticket finden Sie hier.

Auf dieser Seite erfahren Sie, was Sie tun müssen, um Ihr Auto gegen ein Deutschland-Ticket als Umweltprämie einzutauschen.

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

Um ein Deutschland-Ticket als Umweltprämie zu erhalten, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie haben einen auf Ihren Namen zugelassenen Verbrenner-PKW vor maximal drei Monaten verschrotten lassen oder an eine haushaltsfremde Person verkauft/verschenkt.
  • Sie sind mit Erstwohnsitz in Frankfurt gemeldet und mind. 18 Jahre alt.
  • Sie haben in den 12 Monaten vor Antragstellung kein Fahrzeug auf Ihren Namen neu zugelassen.
  • Sie schaffen sich während der 12 Monate Laufzeit des kostenlosen Deutschland-Ticket-Abos (Prämienzeit) keinen neuen PKW an.

Ihr Weg zum Deutschland-Ticket als Umweltprämie

Als ersten Schritt beantragen Sie beim Kraftfahrt-Bundesamt per Post eine gebührenfreie Auskunft aus dem zentralen Fahrzeugregister (ZFZR) über alle zu Ihrer Person gespeicherten Fahrzeuge, die die Abmeldung belegt. Das Formular dazu finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass eine Online-Registerauskunft nicht akzeptiert wird.

Ihren Antrag zur Umweltprämie stellen Sie innerhalb von drei Monaten nach Abschaffung Ihres PKW im VGF-TicketCenter Hauptwache. Nutzen Sie dafür den Bestellschein weiter unten auf dieser Seite.

Vor Ort wird Ihr Antrag geprüft. Erfüllen Sie alle Voraussetzungen, erhalten Sie die Chipkarte mit Ihrem persönlichen Abo des Deutschland-Tickets direkt zum Mitnehmen. Das Kundenkonto wird so eingerichtet, dass die Stadt Frankfurt für 12 Monate die Kosten trägt. Anschließend läuft das Abo auf Ihre Kosten weiter, es kann dann jederzeit zum Monatsende gekündigt werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Was wird benötigt und worauf gilt es zu achten?

Um ein Deutschland-Ticket als Umweltprämie zu erhalten, werden folgende Nachweise benötigt:

  • Ein ausgefüllter und zweimal unterschriebener Bestellschein für das Deutschland-Ticket als Umweltprämie
  • Die postalische Auskunft aus dem zentralen Fahrzeugregister (ZFZR) über alle zu Ihrer Person gespeicherten Fahrzeuge (bitte beachten Sie, dass eine Online-Registerauskunft nicht ausreichend ist) 

Mitwirkungspflichten

Mit dem Antrag auf die Umweltprämie verpflichten Sie sich, die Anschaffung eines PKW während der Prämienzeit unverzüglich zu melden. Die VGF behält sich vor, die Einhaltung der Voraussetzungen jederzeit zu prüfen. Mit Antragstellung verpflichten Sie sich, auf Anforderung erneut einen aktuellen Auszug aus dem ZFZR vorzulegen.

Verlust der Berechtigung

Die Berechtigung zum Prämienbezug besteht nur, solange während der Prämienzeit kein PKW angeschafft wird. Sollten Sie dies dennoch tun und die Anschaffung melden, wird Ihr Abo Anfang des folgenden Monats auf ein reguläres Deutschland-Ticket umgestellt. Die Kosten für das Ticket betragen dann 49€ pro Monat, welche über das erteilte Lastschriftmandat eingezogen werden. Sofern Sie eine erneute Auskunft aus dem ZFZR einreichen, aber festgestellt wird, dass Sie im Prämienzeitraum einen PKW angemeldet haben, verlieren Sie die Berechtigung zum Prämienbezug. Ihr kostenloses Deutschland-Ticket wird gekündigt und die bis dahin insgesamt erhaltenen Prämienleistungen von Ihrem Konto eingezogen. Gleiches gilt bei Ignorieren der Aufforderung zum erneuten Einreichen einer Auskunft aus dem ZFZR. 

Die Stadt Frankfurt am Main behält sich vor, die Aktion jederzeit zu beenden. Es besteht kein Anspruch auf die Prämie. Der Endzeitpunkt wird auf dieser Seite bekannt gegeben.

FAQ – Häufig gestellte Fragen - Umweltprämie für Frankfurt

Links und Downloads

Bestellschein zur Beantragung eines Deutschland-Tickets als Umweltprämie.

Stand: Mai 2024


Informationsflyer zur Beantragung der Umweltprämie.

Stand: Mai 2024


Informationen zum Datenschutz bei der Beantragung eines Deutschland-Tickets als Umweltprämie.

Stand: Mai 2024


Kurzflyer mit Informationen zur Umweltprämie.

Stand: Mai 2024

Nützliche Links zum Thema Umweltprämie

Ihre Auskunftsstellen zur Umweltprämie

Bei Fragen zur Umweltprämie wenden Sie sich gerne an die VGF:

VGF Abo- und Onlineservice
Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH
60276 Frankfurt am Main
Telefon: 069 / 19 44 9
E-Mail: aboservice@vgf-ffm.de

oder persönlich im VGF-TicketCenter in der B-Ebene der Hauptwache:

VGF-TicketCenter
Hauptwache, Passage
Montag – Freitag 8:00 Uhr – 20:00 Uhr
Samstag 9:00 Uhr – 16:00 Uhr